FR. 07.12.07 SHINE THROUGH VS. BREAKBEAT JOURNEYS

up: Soul, R&B, HipHop:
ALOE BLACC & BAND (Stones Throw, Los Angeles) PADDY DELUXE (Stars for Soul)
down: Drum&Bass, Jungle:
MARTSMAN (MedSchool, Offshore, Counter Intelligence, Bassbin, Plainaudio) MZE (Alphacut, Breakbeat Journeys) LXC (Alphacut, 45Seven, Leipzig) CON.STRUCT (Outsider, Breakbeat Journeys) MC SCHNEMANN (Breakbeat Journeys, Leipzig)
visual:
VJ MONOSKOPE (Breakbeat Journeys, Leipzig)

Start: 22:30 | add to Cal


Fully FlaredHeute gehts schon zeitiger los, denn bereits ab 20:00 könnt Ihr Euch in unseren Gefilden einfinden und der Videopremiere von Laykai beiwohnen. Für den kleinen Unkostenbeitrag von nur 2 EUR präsentiert der FuckYouToo Skateboardshop die Erstaustrahlung dieses Movies Namens "Fully Flared", in dem etliche Skate-Profis sich die Ehre geben.

Das sollte man auf keinen Fall verpassen! Der Clou: alle die hier bereits schön zu Gast waren können gleich für die anschliessende Party bleiben oder kommen einfach wieder - das Stempelchen gab's ja schon ;)

Aloe Blacc - Music for your Soul!

Aloe BlaccSeine Karriere begann zusammen mit Produzent Exile und der Combo Emanon als waschechter Rapper. 1995 verabschiedete er sich jedoch langsam von den üblichen und allgemeinen Regeln des HipHop und begann seine stimmliche Gewichtung zunehmend auf Gesang zu legen. Wie sich herausstellt nicht zu seinen und unseren Ungunsten, gehört er doch heute schließlich zu den angesagtesten Soul und R'n'B Künstlern im Business. Aber wer jetzt denkt, es geht hier um Schnulzen oder Weicheimusik täuscht sich! Aloe Blacc bedeutet Leidenschaft, Gefühl und Energie pur... und das wird nicht nur die Mädels freuen.

Als Mitglied, Artist und harter Kern von Stones Throw tourte er zusammen mit Lootpack durch die Lande und fand mit Oh No (s)einen musikalischen Gleichgesinnten. Diese "Beziehung" sitzt vielen von uns noch in den Köpfen, gingen hier doch etliche Kooperationen, gemeinsame Veröffentlichungen und ein ganz neuer Sound hervor. Überzeugen konnte sich der ein oder andere ja bereits im Jahre 2k5, als Aloe Blacc im Rahmen der "Stones Throw Artists Tour" zu Gast in Leipzig war und es damals schon verstand, ordentlich Gänsehautfeeling zu verteilen. Nehmt diese Erinnerung, multipliziert sie mit 3 und erhaltet als Ergebnis "Shine Through" - sein Mitte 2006 erschienenes Soloalbum. Zugegeben ein Jahr ist bereits rum, aber wie sagt man so schön: gut Ding will Weile haben. Und nun hat es endlich geklappt, Aloe Blacc zusammen mit kompletter Live-Band und jenem Musikmeisterwerk für einen Auftritt bei uns zu verpflichten.

Nirgendwo anders geht Blacc's musikalisches Facettenreichtum so hervor wie auf diesem gepressten Stück Plastik. Von HipHop über Dancehall, Soul, Blues und Jazz bis hin zu Latin und Merengue - eine abwechslungsreichere Ansammlung von Songs hat es wohl lange nicht mehr gegeben! Und genau mit diesen guten Stücken ist er zusammen mit seinen Musikern heute bei uns zu Gast. Wir dürfen uns freuen auf dieses Musiktalent, das übrigens auch sehr gut Trompete spielen kann und vielleicht bei dem ein oder anderen Stück auch selbst blasen wird...

http://www.aloeblacc.com
http://www.stonesthrow.com/aloeblacc
http://www.myspace.com/aloeblaccmusic
http://www.stonesthrow.com
http://www.starsforsoul.de

Text: Martin Driemel


Downstairs geht die 12. Breakbeat Journeys in eine neue Runde - dieses Mal ganz im Zeichen des Leipziger Drum&Bass Labels Alphacut. Seit der Gründung 2002 haben einige bekannte Acts der Szene auf Alphacut diverse Releases gehabt. Neben Alpha Omega, welcher einige Veröffentlichungen auf Reinforced (Label von 4 Hero) hatte, sind ebenso Künstler wie Cycom, Martsman, MZE und LXC (Labelinhaber) vertreten. Musikalisch hat sich Alphacut dem gebrochenen Drum&Bass verschrieben und sich mit seinen Releases einen festen Platz in der Labellandschaft erarbeitet.

MartsmanMartsman gilt aktuell als einer der spannendesten Acts im Drum&Bass. Bezeichned dafür sind seine zuletzt auf Med School, dem Sublabel von Hospital (Label von London Elekricity), gesignten Tracks. Nach seinem Debut auf dem New Yorker Label Offshore, gab es zahlreiche weitere Veröffentlichungen auf Alphacut, Warm Communications (USA) oder Counter Intelligence (Niederlande). Neben seinen eigenen Produktionen ist er als A&R an dem Online Label Plainaudio.com beteiligt. Mit seinem eigenen Sound, irgendwo zwischen elektronischer Atmosphäre und euphorischen Melodien, hat er sich fast schon ein eigenes Genre geschaffen. Wer seine Bässe erst einmal kennen gelernt hat, will sie im Club nie wieder missen!

MZEAls zweiter Mainact des Abends wird der Leipziger MZE wieder einen seiner massiven Liveacts spielen. Als Stammartist von Alphacut gehört er zu den entscheidenden Artists, die den Sound von Alphacut geprägt haben. Zuletzt schafte es sein Track von der Alphacut No. 6 zu einem Airplay von DJ Bailey auf dem weltbekannten Radio BBC OneXtra. Sein Sound ist energetisch und subtil zu gleich. Neben fein ausgearbeiteten Breakbeats gesellen sich auch mächtige Raveanthems dazu.

LXCDer umtriebige Labelinhaber LXC gibt sich ebenfalls die Ehre und wird eines seiner raren DJ Sets spielen. Seit nunmehr 13 Jahren Aktivistentum in Sachen elektronischer Musik, hat er es auf eine lange und an Musikstyles vielfältige Liste an Veröffentlichungen gebracht. Mit Alphacut, einem der wenigen deutschen Drum&Bass Labels, gelang es ihm weltweit Aufmerksamkeit zu erlangen. Wenn er mal nicht an neuen Sounds tüftelt, arbeitet er bei dem Leipziger Schallplattenpresswerk Rand Muzik und sorgt bei den Schallplatten für den perfekten Schnitt. Den Rahmen des Abends gestalten Con.struct und MC Schnemann. Für das Visuelle gibt es wieder bewegte Bilder von und mit VJ Monoskope.

http://www.breakbeat-journeys.de
http://www.alphacutrecords.com
http://www.myspace.com/martsman
http://www.martsman.de
http://www.myspace.com/mzednb
http://www.myspace.com/constructmusic

Text: Con.struct
distillery.de