SA. 29.11.08 EINGEMACHTES OUTER MACHINES

up: minimal life - live
TOBIAS GOETHNER (Brot & Spiele, esoulate, Leipzig/Berlin) TELEK STUBENSON (m-bass-y records, Leipzig) MOD.CIVIL (Rotary Cocktail, Ornaments, Ortloff, Leipzig) JUNO6 (Oh!Yeah!, Freude am Tanzen, Leipzig) TONSYSTEM KLANGKUNST (Tanz+Klangkombinat, esoulate, Leipzig/Rudolstadt)
down: hard life - live
DEMIAN (Spunky Monkey Records, Leipzig) STANLEY HOTTEK (Submit Rec., Leipzig) KLIMA (Kellermusik, Tonantrieb, esoulate, Leipzig)

Start: 23:00 | add to Cal


Das Ende vom Anfang

Endlich ist es soweit. Jetzt wirst Du dafür belohnt, schon zwei Tage vor der Show vorm Club gecampt zu haben. Dein Haar ist zerzaust. Mit Deinen kühlen, aber verschwitzten Fingern streichst Du es glatt nach hinten und streifst ein frisches T-Shirt über. Klar, der Name Deiner Helden ist hier weiß auf schwarz ins Textil gefräst. Du nimmst einen Schluck Red Bull und betrachtest argwöhnisch die Mädels neben Dir, die ihren Eyeliner auffrischen und sich in Parfümwolken hüllen – die Röcke viel zu knapp, die Absätze viel zu hoch. Sollen sie sich doch anbiedern. Du jedenfalls bist nur wegen dem Sound hier. Damit das klar ist. Auf diese Live-Show hast Du einfach schon zu lange gewartet, um sie Dir jetzt vermiesen zu lassen. Auch nicht von den Securities, die gleich am Eingang Deinen Rucksack durchsuchen wollen. Du hast eh' nichts zu verbergen. Musik ist Deine Droge. Geschafft. Du begibst Dich endlich in die Hallen, wo auch SIE in Kürze sein werden. Du atmest den Geruch der Maschinen, betrachtest ihre mächtigen Knöpfe und Regler, suchst Dir einen guten Platz ganz vorne, direkt vor der Box – nicht umsonst warst Du schon Tage vorher da. Du hast Dir das genau überlegt, willst Dich mit aller Gewalt mitreißen lassen. Heute geht's zur Sache. Live!

Tobias GoethnerDie Musiker, denen Deine ganze Aufmerksamkeit gilt, kommen nicht von weit her, sind alle wie Du aus dieser Region. Das erhöht die Spannung. Mit ihnen wirst Du dich heute verbinden, Dein Schweiß wird gemeinsam mit ihrem die Luftfeuchtigkeit ins Unermessliche steigern. Puh, Du kannst es kaum mehr erwarten.

Während das Programm für den oberen Floor minimalen Sound verspricht, ganz frisch und live vor Ort produziert von Tobias Goethner, Mod.Civil, Telek Stubenson, Juno6 und Tonsystem Klangkunst, wird der untere Floor härteren Klängen gewidmet: Techno, Industrial, Noise und Experimental werden da live in die Menge befördert von Demian, Stanley Hottek und Klima.

Es fällt Dir schwer zu entscheiden, wo Du zuerst hinhören sollst, eigentlich willst Du keinen der Acts verpassen, die ausschließlich Live spielen. Aber das Gefühl ist großartig, es erinnert Dich an das ein oder andere Festival. Da erklingen plötzlich die ersten Klänge und Du hörst endlich auf zu denken. Du bist hier im Jetzt, fühlst den Sound, wie er in Dich eindringt und bist ihm erlegen. Das Ende Deines Denkens ist der Anfang dieser Nacht.

www.spunkymonkey.de
www.broque.de
www.1bit-wonder.com
www.kellermusik.net
www.tonsystem-klangkunst.de

Text: Maren Probst
 < NOVEMBER 2008 > 
MODIMIDOFRSASO
0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930

SATURDAY RAVE
FENSTER ZUM HOF
SPECIALS
NEWSLETTER:
EMAIL: 
SIGN UP!

DOWNLOAD PDF
(11 MB)
distillery.de