SA. 31.10.09 MOON HARBOUR LABEL FLIGHT MEETS DARKSTAR

up: "hello from planet earth" album release
LUNA CITY EXPRESS AKA MARCO RESMANN & NORMAN WEBER (Moon Harbour, Berlin) FEAT. AARON PALMER UND PAUL GRIESBACH (MC + Saxophon) DAN DRASTIC (Moon Harbour, Leipzig)
down: darkstar
BORIS DIVIDER (Drivecom, Terminal City, Satamile, Psi49net, Madrid) HECTIC (Transient Force, Berlin) HEADNOAKS (Blackred, Darkstar, Leipzig)

Start: 23:00 | add to Cal


Luna City ExpressNorman und Marco von Luna City Express sind schon seit einigen Jahren ein fester Bestandteil der Moon Harbour Familie. Nach diversen EPs und Maxis präsentieren sie nun ihren ersten Longplayer. "Hello From Planet Earth" heißt das gute Stück und verbindet gekonnt den Housesound, für den die beiden schon seit ihren Anfängen stehen, mit einer guten Prise Humor und relaxtem Funk.

Für die Releaseparty in der Distillery haben sich die zwei noch etwas Besonderes einfallen lassen. Bei ihrem DJ-Set werden sie auch von Aaron Palmer als MC und Paul Griesbach am Saxophon unterstützt. Aaron und Paul sind auch auf einigen Tracks des Albums zu hören und verleihen dem Auftritt einen besonderen Touch.

 Mit von der Partie ist Moon Harbour Artist und Distillery-Resident Dan Drastic, welcher in diesem Jahr einige Erfolge mit Remixen und Veröffentlichungen auf diversen Labels feiern konnte.

Luna City Express werden an diesem Abend einmal mehr zeigen: 
Zeitlosigkeit und Innovation – diese beiden Pole lassen sich in House-Musik vereinen. Für Norman Weber und Marco Resmann war jener Spannungsbogen von jeher reizvoll. Seit zehn Jahren leben sie ihre Liebe zu House und zum Auflegen gemeinsam aus, und als Luna City Express genießen die zwei Berliner zweifelsohne einen internationales Renommee als DJ- und Producer-Duo.

Aaron PalmerAuf einer Millennium-Feier im italienischen Lanciano kreuzten sich ihre Wege zum ersten Mal. Und es passte auf Anhieb: menschlich und musikalisch – hier hatten sich zwei House-Nerds gefunden. Und nachdem Norman von seiner Heimatstadt Jena nach Berlin gezogen war, legten sie vermehrt als DJ-Team auf, organisierten eigene Partys und produzierten erste gemeinsame Tracks zwischen Downbeat, TripHop und Deep House.


Zum 10-jährigen Jubiläum des legendären thüringischen Clubs Muna produzierten Norman und Marco im Jahr 2004 erstmals unter dem Namen Luna City Express drei Tracks zusammen – bis heute fühlen sie sich dem Club übrigens sehr verbunden, ebenso wie dem SonneMondSterne-Festival, bei dem sie Jahr für Jahr auftreten.


Neben Remixen und weiteren Veröffentlichungen auf Labels wie Justified Cause und Enliven Music ist Moon Harbour zu einer Heimat für Luna City Express geworden. Zugleich prägten sie als fester Bestandteil den Sound des Leipziger Labels entscheidend mit. So mixten sie für Moon Harbour die zweite Ausgabe der bekannten "Inhouse"-Compilation und legen heute mit ihrem ersten Album "Hello From Planet Earth", das in 14 Tracks alle Facetten der beiden Express-Reisenden zusammenbringt, von technoiden bis experimentellen, euphorischen bis ruhigen Momenten, einen weiteres Dance-Juwel in die Plattenläden und aufs Distillery-Tanzparkett.

http://www.moonharbour.com
http://www.lunacityexpress.com
http://www.myspace.com/dandrastic

Text: Beate Dietrich


Boris DividerLa hora de las maquinas oder auch die Stunde der Maschinen ist spätestens dann gekommen, wenn Boris Divider seinen Maschinenpark in Betrieb nimmt, um seine Zukunftsvisionen akustisch zu transportieren. Wer bei einem seiner Live-Auftritte in der Distillery anwesend war, weiß nur zu gut, dass es ihm immer wieder gelingt, seinem Publikum ordentlich Gänsehaut zu bereiten.

Die Musik des Drivecom Labelchefs aus Madrid lässt sich bestens mit den Titeln seiner Tracks beschreiben, die zum Beispiel Namen tragen wie "Network society", "Dark Robot Forces" oder "Soul of my World", um nur einige zu nennen. Es wird dementsprechend Electro in Hochform geboten mit allem, was dazu gehört. Wer also mit der Musik von Kraftwerk oder den frühen Werken von Anthony Rother etwas anfangen kann, kommt hier voll auf seine Kosten. Unterstützung gibt es von DJane Hectic aus Montreal (Transient Force) und dem lokalen Electro-DJ Headnoaks (Darkstar/ Blackred).

Wir wünschen gute Unterhaltung und viel Spaß auf der Reise mit der Darkstar!

http://www.myspace.com/borisdivider
http://www.myspace.com/darkstarlypsia
http://www.hecticlab.com
http://www.myspace.com/headnoaks

Text: Sebastian Viehmann
distillery.de