FR. 04.11.11 LIVELYRIX POETRY SLAM TRIFFT MAD AGAIN!

up: livelyrix poetry slam
MICHAEL BITTNER (Dresden) LUCAS FASSNACHT (Erlangen) FABIAN KöSTER (Köln) JACINTA NANDI (Berlin) MODERATION: CHRISTIAN MEYER (The Fuck Hornisschen Orchestra) MUSIC BY: RUKEY (Distillery, esoulate, Leipzig)
down: mad again
PABLO GUNZALES (Style Wild/Afro Latin What?!) SENCHA (Leipzig) ZEBSTA & MURDOCK (Welcome to Bmore)

Start: 20:00 | add to Cal


{{image:4066:not_found}}Zur Novemberausgabe des livelyriX Poetry Slams freuen wir uns wieder einmal auf famose Gäste aus dem Bundesgebiet. Die da wären: Ein großartiger Kolumnist und gern gesehener Mann auf unserer Bühne, der Dresdner Michael Bittner, Mitglied bei der Lesebühne Sax Royal und Moderator des Dresdner Poetry Slams. Außerdem erwarten wir mit Lucas Fassnacht aus Erlangen einen jungen Mann, der sich schon einmal bei uns mehr zu beweisen wusste. Desweiteren kommt mit Fabian Köster aus Köln, einer der austrebenden Jungstars der Szene zu uns, der sich sogar schon bei NightWash einen Namen gemacht hat. Und last but not least eine bezaubernde Dame aus Berlin, Jacinta Nandi. Berüchtigt auf allen Bühnen der Hauptstadt für ihre großartigen Beobachtungen der deutschen Lebensart, wird sie nun endlich auch einmal Leipzig zeigen, was eine Exil-Britin für Begeisterung auslösen kann. Nicht zuletzt freuen wir uns wie immer auf lokale Teilnehmer. Dazu bitten wir bei Bedarf um eine Meldung per Mail an leipzig@livelyrix.de. Und natürlich dürft ihr auch wieder bis zu 3 Karten für den reservieren. Dazu einfach eine Mail mit Namen an karten.leipzig@livelyrix.de und diese dann bis 20:30 Uhr an der Kasse abholen.

Der 4.11. dürfte vor allem vorrangig eines sein: KÜHL bis KALT. Um den hoffentlich nicht ganz so frostigen Temperaturen etwas entgegen zu wirken, begeben sich heute vier Hobbyforscher auf die Suche nach Erdbeben und warmen Temperaturen der etwas anderen Art. Der Suchbegriff in der Google-Suchmaske liest sich wie folgt: GLOBAL BASS MUSIC. Und wie sich eventuell erkennen lässt, werden sich Pablo Gunzales, Sencha, Zebsta & Murdock auf dieser Suche dem gesamten Erdball widmen. Egal ob Baile Funk aus Brasilien, Kuduro aus Angola, Baltimore aus den Usa, Cumbia aus Kolumbien, Uk Funky von der Insel und den vielen weiteren Spielarten wie etwa Moombathon, Soca oder Dancehall – es wird alles seinen Weg auf den Plattenteller finden. Das Ziel ist ganz klar, die Durchschnittstemperatur im Keller der Distillery auf 30 Grad und mehr zu erhöhen und die kalte Jahreszeit aus der Stadt zu treiben.Nebenbei dürft ihr euch noch auf ein paar Überraschungen freuen, bei denen es sich vorrangig um Streetart und Streetdance dreht. Das heißt, es wird wie bei Mad Again! üblich nicht nur einiges zu hören, sondern auch zu sehen und zum Selbermachen geben!

Bass denne!

http://www.livelyrix.de
http://www.fensterzumhof.org
http://www.myspace.com/michaelbittner
http://www.lucasfassnacht.de
http://www.facebook.com/koesterfabian
http://www.jacinta-nandi.de
http://www.djrukey.com
http://www.soundcloud.com/mad-again
distillery.de