FR. 25.12.09 FELINE NIGHT MEETS HOTTA FIRE X-MAS STATION

up: feline night
STORM (Metalheadz, London) ALLEY CAT (Kokeshi, Skunkrock, Reinforced, London) DJ BOOGA (Defrostatica Records, Leipzig)
down: hotta fire x-mas station
HOTSTEPPER SOUND (Halle) MASTAH K (Hotta Fire, Sonic Bang)

Start: 22:30 | add to Cal


Feline

Drum'n'Bass hats schwer. Zum einen hat es sich für viele frühere Fans ausgebreakt – die immer wieder gleichen Beats Mitte der 0er Jahre haben so einige eigentlich treue Drum'n'Basser in Richtung Dubstep oder, wie es auch anderen Musikrichtungen widerfahren ist, in die MinimalTechHouse-Schiene getrieben. Außerdem gilt Trommelbass bei vielen als reines Jungsding, die Frauenquote stimmt nicht, Physikstudenten geben sich in dunklen Kellern schweißtreibenden Rhythmen und Basswänden hin. Wie unsexy.

StormSchade eigentlich. Denn entgegen der Hypes à la TechnoBerlin und der neuen Afterhour-Druffie-Kultur, oder vielleicht gerade deswegen, gibt es zur Zeit unheimlich freshe und intelligente Entwicklungen in der Uptempo-Breakbeat-Szene. Unabhängig von der Londoner Großraumdisko werden Beats wieder variabler, es gibt weniger Düsternis zugunsten mehr Musikalität und, siehe da, auch Frauen, die dafür ein Händchen haben, Musik zu spielen, die Trends überdauert. Die Feline Kru ist da eine der ersten Adressen und schaut man genauer hin, trifft man auf bekannte Namen: Storm und Alley Cat sind von ihnen wahrscheinlich die beiden, welche die größten weiblichen Fußstapfen in der Drum'n'Bass-Szene und auch in unseren Hallen hinterlassen haben – zumindest im übertragenen Sinne.

Bei den Mädels geht also was: Seit 2004 finden sich die fünf Deejanes Flight, Alite, Alley Cat, Storm und Miss Pink und die beiden female MCs Chickaboo und Lady MC auf Initiative von Storm immer wieder zusammen, um dem ganzen D'n'B-Ding etwas Testosteron zu nehmen. Das funktioniert bis heute ziemlich gut, auch über die Grenzen von UK hinaus – einen ihrer besten Gigs hatten sie im estonischen Tallin. Also kann es doch nicht so schwer sein, diesen Vibe auch unserer kleinen Höhle einzuhauchen! An diesem Abend werden sich Alley Cat und Storm erneut am Tille-Publikum zu schaffen machen, wobei sie Support von der Leipziger Deejane Booga erhalten, von der man an diesem Abend auch eine ganz neue Seite erwarten darf ;-).

http://www.myspace.com/stormthe1stlady
http://www.djalleycat.com
http://www.metalheadz.co.uk
http://www.reinforcedrecords.co.uk
http://www.myspace.com/djbooga

Text: rekorder
distillery.de