FR. 20.11.09 LOW BASS ALLIANCE

up: breakcore
END.USER (Ohm Resistance, Hymen Records, Washington DC) JAMIE VEX’D (Planet Mu, Berlin) HEXER (Alphacut, Leipzig)

Start: 22:30 | add to Cal


End.UserEs wird "rough" heute Nacht, ohne dabei zu "raw" zu sein. Lynn Standafer alias End.user hat sich auf den Weg aus Washington DC in die Distillery gemacht, um uns zu demonstrieren, wo im „Break“ der „Core“ ist. Lynns Leidenschafft für Sound und Produktionen lässt sich am ehesten nachvollziehen, wenn man ihn sich als eine Art ungewolltes Kind von Künstlern wie KRS-One, Skinny Puppy und Photek vorstellt. Geprägt von deren Sound hielt Enduser eine strenge Musikdiät aus HipHop und frühen Jungle Tunes.- Später dann brach er endlich mit allen konventionellen Vorstellungen von Musik, die er seit seiner Jugend mit sich herumtrug und ließ seiner Leidenschaft für Industrial, Elektronica und HipHop inspiriertem Breakcore freien Lauf.
Alle unter Euch, die es düsterer mögen, sollten sich heute Nacht anschauen und vor allem anhören, was das für die Welt und Eure Ohren bedeutet.

Der zweite Protagonist dieses Feuerwerks aus Breakcore und Intelligent Noise heute Abend ist Jamie Vex'd, über den gesagt wird: „From the ashes rises a new sound. Full of colour, full of mystery.“ Und as ist genau das, was gerade passiert in der Welt des Dubstep und Breakcore. Der Sound erfindet sich ständig neu und entwickelt sich weiter und weiter. Aus dem bisher Dagewesenen entstehen ständig neue Genres und Jamie, der gebürtige Engländer mit der Hand am Basshebel, ist ganz vorne mit dabei. Bereits der Erfolg mit seinem Produktionspartner und Freund Roly, mit dem er normalerweise als Vex´d in Erscheinung tritt, setzte in der Szene ein Zeichen und legt oftmals die Messlatte auch für andere Produzenten im Bizz.

Unterstützt werden die beiden Jungs von Daniel Myer aka Hexer, der ebenfalls ein 360-Grad-Sound-Gemälde mit viel Bass, Breaks und darkem Sound in die Distillery zeichnen wird, ohne dabei gekünstelt zu wirken. Es gibt hier in Leipzig wohl kaum einen Produzenten und DJ, der die dunkle Seite der (Sound)Macht derart gekonnt und Intelligent auf den Floor zu bringen weiß wie Hexer.

Mit dieser Nacht schlagen wir ein neues Kapitel im großen Fridayclub-Buch auf und freuen uns auf eine regelmäßige Veranstaltungsreihe, welche sich auf die dunkle Seite der (Breaks)Macht konzentriert. Breakcore und alles, was dazu gehört, ist die Agenda der Jungs in der Low Bass Aliance, die uns in Zukunft aller zwei Monate mit ausgewählten und speziellen Bookings die Ohren frei blasen werden.

Lets get Grimey!

http://www.myspace.com/jamievexd
http://www.myspace.com/enduser
http://www.myspace.com/destroidfutureprophecies

Text: Sir Henry Morgan
distillery.de