FR. 26.06.09 CHARITY MONTH

up: help jamaica!
MANGO TREE (Nuernberg) HAKUNA MATATAA (Meißen) SELECTAH SPINBACK (Spinbaclaat/ DaSwitch, Leipzig) MASTAH K (Hotta Fire, Sonic Bang)
down: help jamaica!
DERRICK & BASE (Ulan Bator) AUDITE (Boundless Beatz, Leipzig) SOULSLIDE (Hyperion)

Start: 20:00 | add to Cal


HELP Jamaica! feiert den 'Charity Month' - auch mit Hotta Fire in der Distillery

Der 2008 in Berlin gegründete gemeinnützige Verein HELP Jamaica! e.V. (Help Establish Library Projects in Jamaica!) feiert im Juni den 'Charity Month'. In insgesamt 13 Städten im gesamten Bundesgebiet sowie in Budapest und Maastricht finden hierzu Charity-Veranstaltungen zugunsten von HELP Jamaica! statt.

HELP Jamaica! unterstützt bestehende 'Reading und Education Center' auf Jamaika und hat das Ziel, weitere Bibliotheken und Bildungseinrichtungen nach dem Vorbild des 'TrenchTown Reading Centers', kurz TRC (http://www.trenchtownreadingcentre.com ), aufzubauen. Dort gibt es neben einer sehr gut sortierten Bibliothek auch das Angebot von Lese- und Schreibkursen sowie der Hausaufgabenhilfe für Schüler. Das TRC ist an 6 Tagen in der Woche geöffnet und bietet mit Spielen und Aktivitäten durch geschultes Personal, einen Ort, wo die Kinder in einer hellen, freundlichen und sicheren Umgebung lernen und kreativ werden können. Täglich nutzen zwischen 30-50 Kinder im Alter von 4-16 Jahren das Angebot, wobei das TRC generell allen offen steht. In einem dem TRC angeschlossenen Gemeinschaftsraum wird verschiedensten Initiativen aus der Nachbarschaft ein Platz geboten.

{{image:3677:not_found}}Die Hotta Fire Reggaestation und die Distillery möchten auch etwas zu diesem Projekt beitragen und deshalb seid Ihr heute nicht nur herzlich zum Feiern und Tanzen eingeladen, sondern auch dazu, mit uns gemeinsam Help Jamaica zu unterstützen. Leider bleibt einem oft genug nur die ernüchternde Tatsache, dass solche Projekte die Ausnahme sind oder zu wenig Beachtung bekommen. Damit das heute Abend nicht passiert, appellieren wir an Euch. Als Gäste erwarten Euch heute Abend unter anderem Mango Tree aus Nürnberg, die Reggae von Studio One-Style bis hin zu aktuellem Hardcore-Dancehall spielen, aber auch ein kurzes Soca- oder RaggaJungle-Set gerne mal zur Abwechslung einschieben und das Hakuna Matataa Soundsystem aus Meißen, die nicht nur die aktuellsten Dancehall-Produktionen und Dubplates in den Club projizieren, sondern auch eine gut gewürzte Mischung aus Foundation- Tunes, Soca, Funk & Soul und auch mal die ein oder andere Überraschung. Ihr könnt Euch sicher sein, der Dance wird nicht nur einen guten Zweck erfüllen, sondern auch verdammt heiß!

Auch im Keller geht es heute nicht nur um Jungle Breaks und Basslines, sondern ebenso um die zentrale Frage des Abends: "Seid Ihr dabei, wenn es darum geht, für eine gute Sache zu tanzen?" Wir sind es. Und haben unsere Koffer voll gepackt mit allem, was dazu nötig ist, um auch Euch davon zu überzeugen. Von Dubstep über Jungle bis zu Drum and Bass in allen Spielarten zünden wir heute Nacht mit und für Euch ein Feuerwerk, das sich gewaschen hat. Neben den bekannten Gesichtern des Jungle Floors Base und Derrick haben wir uns noch Audite, den Kopf hinter den Boundles Beatz Veranstaltungen und die "reload request"-Verdächtigen J.SN und Soulslide mit ins Boot geholt. Ihr seht, die Mischung ist bunt und explosiv. Erstklassiger Sound für eine gute Sache!

http://www.helpjamaica.org
http://www.mangotree.de
http://www.hakuna-sound.de
http://www.myspace.com/selectahspinback
http://www.myspace.com/hottafiyah
http://www.myspace.com/jsnvoorhees
http://www.ulan-bator.de
http://www.myspace.com/djsoulslide

Text: Mastah K


distillery.de