FR. 12.12.08 LONDON NIGHT PT.2 VS. RODIGANS 30TH STAGE ANNIVERSARY

up: 30 years on stage
DAVID RODIGAN (London, UK) LUCKY SULTAN (Voxxx, Chemnitz) VINNEYMAN (Vibez Sensation Records)
down: london night pt.2
DJ VADIM (Ninja Tunes, Jazzfudge, London, NewYork) YARAH BRAVO (Ninja Tunes, London, NewYork) ROCKING B (Zoosound, Stars for Soul) DJ D-FEKT (Resistant Mindz, Sounds Like Ham In The Pan)

Start: 22:30 | add to Cal


Superpower on the Dancefloor

Was im letzten Jahr mit einer erfolgreichen Premiere begann, geht in diesem Jahr in die zweite, ebenso viel versprechende Runde: Die Londoner DJ-Superhelden Sir David Rodigan und Mr. DJ Vadim treten mit ihren, bisweilen für übermenschlich gehaltenen Fähigkeiten hinter die Decks der Distillery. Ein Kostüm brauchen sie nicht, denn nach 30 Jahren Showbiz (im Falle von Rodigan) und weltweitem Aktionismus kann man anziehen, was man will, man wird ja sowieso erkannt. Bedingungslos treten die Altmeister seit Jahrzehnten für das Gute auf dem Dancefloor ein und lassen keine Gelegenheit aus, selbst ihre Gegner mit gutwilliger Perfektion zu überzeugen.

David RodiganDavid Rodigan hat der europäischen Reggae- und Dancehall-Szene im Laufe seiner 30-jährigen Karriere mehrfach einen ordentlichen Schub verpasst. Nachdem er 1978 als Radio-DJ der BBC begann für den Sound einzutreten, an den er glaubte, folgten schnell die nächsten guten Taten in den Clubs dieser Welt und später, aber mittlerweile auch seit 10 Jahren, seine legendäre Radioshow auf Kiss 100. Vor zwei Jahren wurde Rodigan in die "Radio Academy Hall Of Fame" aufgenommen, was jedoch noch lange nicht das letzte musikalische Kapitel im Leben des über 50-Jährigen ist. Ihm zur Seite stehen an diesem Abend die viel jüngeren, aber auch von einer ordentlichen Portion Talent gesegneten Kollegen aus der Region: Lucky Sultan und Vinneyman.

DJ Vadim & YarahBravoAuch DJ Vadim beschützt die Menschheit mit einem Schutzschild, das er aus rettendem HipHop-Sound wie eine Glocke über die sich in seinem Umfeld befindliche Masse stülpt. Er begann, diesem edlen Verhalten nachzugehen als er 1992 bei Ninja Tunes unterschrieb. Mit seinem dritten Album und der Live-Combo "The Russian Percussion" feierte Vadim dann einige Zeit später seine weltweit größten Erfolge. Und auch er war für BBC tätig. 2002 dann gründete DJ Vadim das Band-Project "One Self", für das er die stimmgewaltige Soul- und HipHop-Sängerin Yarah Bravo gewinnen konnte. Diese hatte ja im September leider aufgrund von Krankheit sämtliche Shows im Rahmen der "We B Girlz"-Tour inklusive der in der Distillery absagen müssen, holt ihren Auftritt nun aber auf diese Weise nach. Die DJs Rocking B und D-Fekt geben der Veranstaltung einen würdevollen Rahmen.

Die Gelegenheit, Superhelden live bei ihrer Arbeit zuzusehen und dabei zu sein, wenn sie Wunder vollbringen, hat man nicht so häufig. Eure ist hier, Ihr müsst nur noch kommen!

http://www.myspace.com/davidrodigan
http://www.myspace.com/djvadim
http://www.djvadim.com
http://www.yarahbravo.com
http://www.starsforsoul.de

Text: Claire Chalette
distillery.de