SA. 20.12.08 MOON HARBOUR LABEL FLIGHT MEETS FEENSTAUB & FRIENDS

up: moon harbour
STEVE BUG (Poker Flat, Ovum, Berlin) MATTHIAS TANZMANN (Moon Harbour, Distillery, Leipzig)
down: feenstaub & friends
MONGOOSE & MEEHAL (Ovnimoon Records, Leipzig) FEENSTAUB (Nu:Trance, Distillery, Leipzig)

Start: 23:00 | add to Cal


moon harbour: Steve Bug | Matthias Tanzmann

Der Name Steve Bug reicht aus, um Tanzflächen rund um den Globus zu füllen. Heute müssen New York, Paris und Ibiza mal ohne Herrn Bug auskommen, denn heute sind wir dran. Und wer ihn noch nicht kennt, liest weiter.

Steve BugFehlt Dir im Minimal manchmal das treibende Moment? Dann wirst Du Dich bei Steve Bug endlich angekommen fühlen. Er hüllt Dich in Klänge mit knackig housigen Elementen und schnörkellosen Melodien.

Mit "Wet’n’Dry" schuf er einen der bezauberndsten Housetracks dieses Universums. Schon allein dieser Track ist es Wert, Deinen tanzwilligen Körper durch die kalte Nacht in die gemütlich warmen Gefilde der Distillery zu bewegen. Dort wird sich der deepe Sound von Steve Bug von Deinen Füßen aufwärts in Dein Gehirn blubbern und sich dort umgehend festsetzten. Dass er mit Deephouse besonders gut umgehen kann, beweist er seit 1991 als Partyveranstalter, Booker und Gründer des Labels Dessous Recordings. House blieb seine Basis, die sich mit der Zeit zunehmend in Richtung Minimal reduzierte. Bei seinem zweiten Projekt Poker Flat Recordings, hier sind u.a. alte Bekannte wie Trentemøller, die Märtini Brös und Phonique unter Vertrag, veröffentlichte er 2005 in Zusammenarbeit mit Matthias Tanzmann die Tanzbug EP. Dabei wird Mini-mal funky, mal dark interpretiert. Es folgten weitere gemeinsame Projekte und nun ein gemeinsamer Abend.

Ist es Dir immer noch zu kalt, um loszugehen? Lass Dich drauf ein! Dass Matthias Tanzmann durchaus in der Lage ist, wohlige Wärme auf dem Dancefloor zu erzeugen, beweist er jetzt schon seit mittlerweile über 10 Jahren als Distillery Resident. Und da Tanzbug sich auch gern in balearischen Clubs rumtreiben, haben Sie garantiert auch genügend Wärme im Gepäck, um sie an diesem Dezembertag an Dich abzugeben. Also bring Dich in Bewegung, um von Steve Bug und Matthias Tanzmann bewegt zu werden.

http://www.pokerflat-recordings.com
http://www.moonharbour.com

Text: Sonja Kanthak

Feenstaub und Mongoose regieren den Dancefloor im Keller an diesem Abend mit UK Progressive, Nutrance, flächigem Techno und druckvollen Psyplatten, die den Hörer in andere Sphären befördern und schweben lassen. Feenstaub spielten bereits beim Fusion Festival, Elfentanz Festival, Nachtdigital, SonneMondSterne und vielen kleineren Events. Auch die Distillery ist regelmäßig Veranstaltungsort für ihren Sound zum Abheben. Heute ist so ein wunderbarer Abend.

http://www.myspace.com/feenstaubmusic

Text: Luisa Capallano
distillery.de