FR. 25.02.05 FRIDAYCLUB: THE HOTTA FIRE CARNAVAL “BUN BAD MIND – SOCA 2 REGGAE”

up: starring:
HOTSTEPPER SOUND (Halle) DE BERLIN–POTSDAM–SOCA-MAFIA - ROCKETEER SOUND (Berlin, Potsdam) UPLIFTMENT INTERNATIONAL (Leipzig)
down:
SOULSLIDE (Hyperion) REMASURI (Rolling Sounds, Leipzig)

Start: 22:00 | add to Cal


{{image:2573:not_found}}Einmal im Jahr ist es an der Zeit, dass die Menschen in den ärmeren Ländern Südamerikas und der Karibik, zusammenkommen und versuchen, in riesigen Ansammlungen, alles Negative ihres Lebens und der ganzen Welt, in Grund und Boden zu tanzen, -stampfen, -trommeln , -singen.

Das jede dieser Aktivitäten tatsächlich befreiend wirken kann, habt ihr bestimmt schon selbst herausgefunden? Wenn nicht bietet sich an diesem Freitagabend die Möglichkeit, bei einer guten Mischung aus Reggae, Dancehall, Soca und Drum & Bass neue Erfahrungen zu sammeln oder schon bekannte zu vertiefen.

Zumindest wollen euch die Crews an den Turntables dazu bringen. Mit Hotstepper stellt sich zum ersten Mal der Upcomin` Sound Ostdeutschlands der tobenden Hotta Fire Massive vor. Gleich Dutzende Sounbwoys ´nd Girls waren von ihrer Show beim Rockstone 5th Anniversary im Dezember 2004 angenehm überrascht.

Für den Soca Part sind hingegen die Jungs vom Rocketeer Sound prädestiniert. Einmal im Monat bringen die Bredrin der Soca Twins ein ganzes Waschhaus in Potsdam mit ihrem Stylee zum Kochen!

Fragt sich nur, ob denn auch die L.E. Crew endlich für Soca bereit ist?

Bereit für Vibez ist selbstverständlich Upliftment International, euer local Sound der seinerseits natürlich das Beste geben wird, mit euch einen neuen FridayClub Tanzrekord aufzustellen. Eins solltet Ihr aber nicht vergessen, so unterschiedlich sich die Sounds an diesem Abend präsentieren werden, eins haben sie alle gemein. Sie appellieren mit Ihrer Musik nicht nur an euer Herz, sondern auch an Seele und Verstand.

Wer dann doch einmal genug vom karibischen Flair haben sollte, der kann sich auf dem unteren Floor einer eher englischen Variante der Stressbewältigung hingeben. Für derben Drum & Bass sorgen Soulslide und Remasuri und wer dann immer noch keine Lust hat, Satan zu Asche zu zertanzen, der probiert`s halt in einem Monat wieder, wenn’s heißt: „It´s time 4 mo Hotta Fiyah!“

http://www.germaica.net/341
http://www.hotstepper-sound.de
http://www.rocketeer-sound.com
http://www.socatwins.com
http://www.cuba-crew.com
http://www.freezonerecords.de
http://www.rollingsounds.de

Text: Mistah K


distillery.de