SA. 05.02.05 DANCE MATERIAL

up: Minimal Move:
MILLE (Polishrecords, Playhouse) JECAT (Audision)
down: Blackred Beatbattle:
BRONCO T. (Audiokraut, Idealfun) DR. SCISSORS & DJ (Electro Alliance, Elektrolux, FFM)

Start: 23:00 | add to Cal


Mille von "Mille & Mr. Hirsch" erfüllt uns mit Stolz. Er gehört zu denen in Leipzig, die Dancesound produzieren, welcher auf den Floors der Weltmetropolen dicke mithält. Kein Wunder. Kein kurzweiliger Megaerfolg. Jahrelang taten er und Hirschy das, was sie für gut und richtig befanden. Genau auf einen Style festnageln lassen sie sich nicht. House, Minimal-Tech, Acid und Disco sind aber eindeutig inspirierend. Aktuell haben die beiden auf Playhouse "The Race" neu in den Plattenläden stehen, mit einem Remix von Hendrick Schwarz. Weitere Veröffentlichungen folgen in Kürze. Diesen Samstag erlebt man Mille als begnadeten DJ gemeinsam mit Jecat.

Jecat ist seit über fünf Jahren im Business. Auch sein Soundspektrum lässt sich nicht reduzieren. Minimal-Tech-House wäre nah dran. Auf drei Decks rotieren Scheiben von "Yeah! - Kenn ich.", bis "Yes! - Was ist das?". Tanzbare Abwechslung ist garantiert.

http://www.newpolish.com
http://www.ongaku.de


Dr ScissorsHinter dem Pult, ein kahlköpfiger Herr in weissem Kittel. Sein Forschungsgebiet ist das Zusammentreffen von Mensch & Maschine auf der musikalischen Ebene.

Dr. Scissors gehört zu den ambitioniertesten Electroacts in diesen Breiten. Ohne viel Wind zu machen, veröffentlicht der Frankfurter kontinuierlich auf namenhaften Labels. Elektrolux, Aural Satisfaction Records, Datapunk Records, Sony Music, Superstition, Delirium Records, East/West Records, um nur einige von ihnen zu nennen. Seine Platten zeichnen sich durch eine klare Handschrift und hohe Präzision aus. Ganz zu schweigen von seinen Liveacts.

Diese lassen den Doktor seit einem Jahrzehnt um den ganzen Planet reisen und sorgen für bleibende Erinnerungen bei den Konsumierenden. DJ-technisch ist er versiert und kann, wenn`s sein muß, auch Lounges und Autopremieren untermalen. Hin und wieder ist sein Rat auch an Universitäten gefragt. Natürlich nimmt er gern die Einladungen an und hält als Gastdozent entsprechende Vorträge & Referate. Ausserdem lohnt sich ein Besuch auf seiner Website. Seine Visite in der Distillery erwarten wir voller Spannung, denn man wird in den Genuss eines Livacts und eines DJ-Sets kommen.

Voruntersuchungen & Nachbearbeitung der Visite übernimmt Bronco Teddy von BTSA aus DD. Auf seinem Internetlabel Audiokraut kann man sich genußvoll neueste Produktionen zu Gemüte führen.

"Eintritt nach Körpergröße" heißt nicht zwingend, die Kleinen zahlen wenig und die Großen viel. Lasst euch überraschen.

Und was es mit der medizinischen Betreuung durch die "Hautnah Krankenschwestern" auf sich hat, könnt ihr nur am Abend erfahren. Dabei sein ist also alles, weil wer möchte sich schon immer nur alles erzählen lassen?

http://www.blackred.de
http://www.drscissors.com
http://www.electroalliance.net
http://www.ongaku.de
http://www.audiokraut.com
distillery.de