SA. 24.07.04 DISTILLERY GAMES 2004

up:
MATTHIAS TANZMANN (Moon Harbour, Distillery, Leipzig) MARLOW (Room with a View, Objektivity, Weimar) CHRIS MANURA (Ackerdub, 3000°, Distillery, Leipzig) TINY (Idealfun, Dresden) B.LUE (Gods of House, Dresden)
down:
LARS CHRISTIAN MüLLER (Distillery, mindcookies) FROG (Distillery) STEVEN CURL (VJ Distillery, Leipzig) STALKER (1bit-wonder, Distillery) 313 (Exesssub, Leipzig) BOULDERDASH (Leipzig) SECAM (Pal Secam Kidz, Konsequent, Berlin)
outdoor:
BERT THE JUGGLER (praxisfuer, Leipzig)

Start: 23:00 | add to Cal


Dille Games Distillery Games 2004

Zeit: 10.00 - 20.00 Uhr
Ort: Leipzig Kleinzschocher
Sportplatz Leipzig Südwest
Windorfer Strasse neben Alfred-Rosch-Kampfbahn

Es ist im Moment schon eine schwierige Zeit fuer den sportbegeisterten Durchschnittsbuerger - die Fussballnationalmannschaft verliert gegen drittklassige Teams aus Osteuropa, der Leipziger Olympiawahn entpuppte sich als grosse Luftblase und jetzt scheint sich auch noch der FC Sachsen nach und nach der Kreisklasse zu naehern - vom VfB ganz zu schweigen. Man koennte meinen, Sportarten wie Rasenhalma oder Gummistiefelweitwurf haben vielleicht noch eine Chance in diesen trueben Zeiten.

Waere da nicht ein kleines Turnier laienhafter Freizeitkicker, die zwar von Musik, Veranstaltungsorganisation und Cocktailmixen etwas Plan haben, sonst aber nur wissen, dass der Ball rund ist und die Woerter Kondition, Abseitsfalle und Blutgraetsche irgendwas mit Fussball zu tun haben.

Aber wir lassen uns nicht unterkriegen und kaempfen. Der Platz steht, der Termin auch, beim Wetter wissen wir´s noch nicht ganz genau. Wir laden ein, das achte Mal zum erbitterten Kampf um die Wurst. Nur dass die Wurst eine Ding aus Metall mit Stiel, Schuessel und Deckel oben drauf ist und ehrlich gesagt auch nicht wirklich geil aussieht. Wir nennen das dann Distille Cup und schon gibt es kein Halten mehr fuer diesmal 18 Mannschaften, bunt zusammengewuerfelt aus Veranstaltern, Labelbetreibern, DJ-Teams, Szene-Mag-Fritzen und was sich sonst noch alles zur "Szene" zaehlt.

Gespielt wird wie jedes Jahr eine Vorrunde in drei Gruppen - 6 Mannschaften, gefolgt von Viertel-, Halb- und Finale. Es gibt jede Menge Musik, Bratwurst, Alkohol und die geilste Barcrew der Stadt und damit steht einem chilligen Tag im Gruenen nichts mehr entgegen.

Anders als im letzten Jahr findet das Turnier mitten im Park statt, auf dem Sportplatz des Leipzig Suedwest e.V. in Kleinzschocher. Die Windorfer Strasse ist bequem zu erreichen mit dem Rad durch den Wald, mit der Strassenbahnlinie 3 bis Kunzestrasse oder mit dem Auto ueber die Dieskaustrasse bis zur Roschkampfbahn.

Der Spass beginnt gegen 10.00 Uhr und erfahrungsgemaess findet gegen 19.00 das Finale statt.

Traditionell laeuten die Distille Games auch den Beginn der Sommerpause der Distillery ein. Grund genug noch mal alle Residents und DJ´s der mitspielenden Teams zusammenzutrommeln und ab 23.00 Uhr im Club die Sau rauszulassen. Wir verabschieden uns dann in die wohlverdiente Sommerpause, die wahrscheinlich wieder keine wird, denn das Baby Distillery braucht viel Pflege, fuer die wir uns in den fuenf Wochen ausgiebig Zeit nehmen werden. Wer trotzdem Sehnsucht nach uns hat, wir sind am 31.07. am Grossstolpener See bei der "Summer Inspiration" mit am Start und sonst ab dem 28.08. mit neuem Elan, frisch gebraeunt und total entspannt wieder da.

So weit so gut, Sport frei!

Karte
distillery.de