FR. 16.07.04 FRIDAYCLUB: ULAN BATOR TROMMEL BASS

up: Drum & Bass:
DJ LADYLITE & MC MARY JANE (Dedkob, Belgien) BASE (Ulan Bator) MC RAMO (Ulan Bator) ROTZLOEFFELS KID (Rotzloeffels Hifi)
down: Chill-Out:
PEANUT VENDOR (Soulmagic, Leipzig)

Start: 23:00 | add to Cal


Lady LiteWenn im Juli Wellen, Strand und Meer frohlocken, schließt der Fridayclub wieder einmal seine Pforten. Freunde fahren weg. Weggehen verlagert sich auf kleine Parties jenseits der etablierten Veranstaltungen. Doch kein Grund traurig zu wehklagen, sondern zum Abschluss der Fridayclub Saison noch einmal eine gebührtige Festivität zu begehen, die diesem Namen alles abverleibt.

More fire, more fire more - alles verbrennend, alles erhitzend, alles ergießend platzieren diesmal DJ Ladylite und MC Mary Jane aus Belgien das vierte Element. Die letzte kühle Sommernacht flieht der massiven Jungle Welle, entfesselt brodelt die Tanzfläche, kein Fuss bleibt kühl und unbewegt. DJ Ladylite mit Musik und Kunst seit der Geburt in eins, widmete sich in ihrer Jugend den bildenden Künsten unter anderem immer wieder der Plastik.

1995 eröffnete sich durch die Mitarbeit an den Germinal Techno Parties ihr Interesse an elektronischer Musik. Entscheidender Punkt in den folgenden Jahren war die Bekanntschaft mit der Limburger Underground Organisation Illtown. Über den Head von Illtown DJ Lowdown erwarb sie ihre Fähigkeiten die 1210er gefügig zu machen. Ihre Gunst widmete sie Jungle, immer wieder unbekannteren Platten, immer beeinflusst von Black Music, Reggae sowie Roboter- und Femalestimmen und aufgepasst! - immer einer gewissen Experimentierfreude.

Ende 2001 arbeite sie bei JJ Records in ihrer Geburtsstadt Hasselt und wurde in selbiger Resident im Muziek-O-Droom und The Zoo. Im März 2002 eröffnete sie mit DJ Lowdown kurzzeitig einen eigenen Laden namens Illtown Records.

Zur selben Zeit lernte sie auch Mary Jane kennen. Mary Jane begleitete von da ab fast jeden Auftritt von Ladylite. Neben ihren Auftritten wirkt Mary Jane noch in einem Hip Hop Kollektiv aus Limburg namens Rhymedealaz mit und sie ist, wie Ladylite auch, Mitglied der Dedkob Familia - der Crew, die die Beiden zurzeit am meisten promotet.

Aus der Ulan Bator Massive tritt diesmal DJ Base an die Startlinie. Als Jungle Dub Warrior No.1 streut er das richtige Salz, um die Basslines rollen und rollen zu lassen. Zur Seite steht ihm MC Ramo, der zurzeit an seiner zweiten VÖ bastelt und den wir zugleich für ein langes Jahr verabschieden. Viel Glück im Reich der Mitte! Rotzlöffel Kid Lokigibt am Abend den Warm-Up. Kein anderer beherrscht den einfühlsamen und go-excited Stil in Kombination besser als er. Kein anderer könnte schneller eine Glut in Flammen setzen und die Massive zum burn out treiben.

Der zweiten Ebene, sei es je nach Wetter drinnen unten oder draußen, gilt der geschuldete Respekt. Peanut Vendor lädt zu einer Reise durch den Sound aus Jamaica. Strictly fi all di foundation lovers!

Angesichts dessen, dass die Distillery auch 2004/5 wieder ihre Tore öffnen wird, freuen wir uns, euch wieder im September begrüßen zu dürfen. Bis dahin gilt vor allen Problemen und sonstigem ... fi all ah di ulan bator rotzlöffel warriors...

...nuh retreat, nuh surrendaaah!!!

Dedkob
Appletree (Mitschnitt von Ladylite in der Audiosektion)
Ulan Bator
distillery.de