SA. 17.07.04 SUMMER MADNESS - THE POOL BEATS AFTER PARTY

up: House:
WIGHNOMY BROTHERS (Freude am Tanzen, Jena) CAJUS D. CALMAN (Phono-Tone) SPLEN (Studio-H, Leipzig)
down: Headz/Broken Beats:
DUBLEX-INC. (Suite 212, Pulver Records, Stuttgart) MR. MUFF (Smooth Pilots)
outdoor: Hip Hop/Soul:
MR. EDD (Phonotone, Leipzig) MADPHILEH (SoSoul, Alter Schwede)

Start: 23:00 | add to Cal


Vielleicht könnt ihr es schon gar nicht mehr hören - die ewige Leier von Freude-am-Tanzen, wie das alles anfing, mit Deephouse und Kompakt und so, dann Musik Krause, Frickeltechno, Lieblinge von Presse wie DJ-Elite und schließlich Oberburner in sämtlichen DJ-Charts mit Robag Wruhmes Debüt-Album "Wuzzelbud KK„. Die Wighnomys waren schon sooo oft da und immer wieder gibt es trotzdem so einen lästigen neuen Info-Text, der das ganze anpreisen soll. Dabei bräuchte man wahrscheinlich einfach bloß sagen, "Wighnomys rocken!„ und gut.

Für alle, die es aber noch nicht wissen, hier noch einmal der ultimative WB-Kurzabriss:Die Wighnomys, das sind Gabor aka Robag Wruhme und Sören aka Monkey Mafia. Und als musikalisches Geschwisterpaar gehören sie nicht nur im Jenaer Kassablanca zum festen Inventar - auch in der Tille wussten sie schon vor Jahren mit ihren oft stundenlangen Sets zu begeistern. So besitzen ihre regelmäßigen Gastspiele geradezu Resident-Charakter, Silvester gehören sie inzwischen zum obligatorischen Neujahrs-Empfangskomitee.

Doch gerade in letzter Zeit sind die beiden wodkatrinkenden Bärtigen zum heißesten Doppelpack seit Modern Talking und den Gebrüder Grimm avanciert. Mit einem unglaublichen Gespür, ihr Publikum mitzureißen, verwandeln sie selbst jeden Discohousefloor in eine brennende Hütte aus Frickelfunk und Bodyrock. Übrigens zunehmend auch international!

Aber auch bei uns stellen sie Mal für Mal ihre Qualitäten als Vollblut-Entertainer unter Beweis - egal, ob als Support für DJ Koze als Väth-like Marathonmänner (letztes Mal mit einem fast zwölfstündigen Set).

http://www.wighnomy-brothers.de
http://www.freude-am-tanzen.de
http://www.phono-tone.de


{{image:2645:not_found}}Mit der Dublex-Inc. Gründung im Sommer 2000 fanden sich vier schwäbische DJs in Stuttgart zusammen: Robin Hofmann (28), Florian Pflüger (30), Rino Spadavecchia (34) und Felix Stecher (25). Ein musikmixtechnischer Urknall im schwäbischen Studio aus Italo-House, Big Beat, HipHop, Techno, Dub, Drum & Bass... Da werden dann satte Disco Beats mal schneller und mal langsamer mit Elementen aus den 60ern und der einen oder andere E-Gitarre eingespielt. DJs mixen eben gern. Ob die entstandenen Tracks und Remixe auch clubtauglich sind, wird selbstverständlich beim nächsten Gig getestet.

Heute mit Robin Hofman, der Dublex-Inc. in der Distillery representieren wird.

Die heisse Sommernacht kann auch ganz gemuetlich unterm Sternenhimmel verbracht werden. Musik mit Seele, eingespielt vom verrueckten Philé und seinem Komplizen Mr. Edd gibts im "Lustgarten".-

Text: (sb)

http://www.pulver-rec.com
http://www.dublex-inc.com
http://www.smoothpilots.de
distillery.de