SA. 01.11.03 MARS MUSIK TANZBAR REMIX TOUR 03

up: NuJazz - House - Big Beat Crew
MISCHINSKI (Pauls Musique/Stuttgart) CHRISTOPH CRONE A.K.A. CMC PETER PANNES (Percussion)
down: Chillout and Visuals by Tauchen
TAUCHEN

Start: 23:00 | add to Cal


Der MARS geht wieder auf Tour und dieses mal mit einer RMX Vinyl im Gepaeck!!!!

Die RMX Vinyl „Tanzbar“ zur Mars Musik Vol.02 exklusiv Compilation ist so wie ihr Name TANZBAR!!!!!! Fette ClubRMXe zum abgehen unter anderem von den Turntablerockern und Kuenstlern der MARS Kommune – also der optimale Clubknaller. Die Idee ist die Inszenierung einer Clubnacht, die individuellen Charakter hat und durch das Zusammenspiel von Musik und Kunst besticht. Durch die Verschmelzung von DJ´s und Livepercussionisten, sowie soweit gewuenscht mit Licht- &Video-Visuals und /oder Chill-/Lounge- Elektronische-Live (Cora/gedaempfteTrompete)-Performance wird eine einzigartige Clubstimmung erzeugt, die den Besucher nicht nur mit den Ohren, sondern auch mit den Augen fesseln wird. Die musikalische Symbiose aus DJ Mukke und Live- Perkussion/Drum- Elementen laesst ein verstaerktes und erweitertes Rhythmus- und Tanzgefuehl.

Im oberen Floor ist die NuJazz - House - Big Beat Crew am Start, bestehend aus dem Stuttgarter DJUrgestein Mischinski (Pauls Musique) und Christoph Crone alias CMC, die schon lange in Deutschland, Oesterreich und der Schweiz die Clubs rocken. Ergaenzt werden die beiden von dem Perkussionisten Peter Pannes (Gaianout) und einem Drummer.

Der Keller wird vom Projekt Tauchen in warme Farben und wohlige Klaenge getaucht.Das Projekt "tauchen" ist ein Gemeinschaftswerk von Michael Merkelbach (Komposition, Sound, Keyboard, Trompete) und Wolfgang Spahn (Multivision). Tauchen ist Instrumentalmusik, die sich mit Begriffen wie Trance, Ambient, Chill umschreiben laeßt. TAUCHEN spielt langsame Musik. Die Musik wird durch eine Komposition aufwendiger Projektionen visuell umgesetzt. Dafuer werden 15 zum Teil umgebaute Dia-Projektoren mit ca.1000 im Kleinbildformat gemalten Dias eingesetzt und auf die Buehne und in den gesamten Zuschauerraum projiziert.

Moderne Anstalt Rigoroser Spakker

In der heutigen Zeit, in der Werte und Ideale des Lebens durch vordergruendige, sogenannte polit-monetaer-realistische Sachzwaenge oder auch nur durch die Macht des Geldes und des Staerkeren zu verrohen drohen, haben sich Gleichgesinnte gefunden, um ihre Visionen und Vorstellungen des friedlichen Lebens auszutauschen und gemeinsam zu leben.

Die Marsianer haben sich zusammengetan, um auf ihre Weise noch fragmentarisch vorhandene, erstrebenswerte Lebensideale zu erforschen bzw. solche aus noch bestehenden Relikten weiter zu entwickeln, voranzutreiben und zu manifestieren; darueber hinaus eigene Vorstellungen und Visionen von Lebensformen zu erproben, dies im taeglichen Leben zu leben und Andere dadurch zu inspirieren.

MARS ist eine von den Marsianern realisierte und gelebte Vision. Bei dieser Vision geht es in letzter Instanz um den positiv inspirierenden Beitrag jeder Person, die sich verantwortlich fuehlt, dass dieser Planet, auf dem wir leben, in Frieden und Harmonie mit der Natur und seinen Wesen untereinander bestehen bleibt, damit eines Tages das hohe Ziel des Weltfriedens auf dieser Erde eintreten kann. Dieser kindliche Begriff des Weltfriedens wird somit in den gelebten Kontext des Erwachsenseins gebracht.

Die Idee artikulierte sich erstmals unter den potentiellen Marsianern, die im ganzen Land verteilt lebten, im Jahre 1995.Durch gedanklichen und gefuehlsmaeßigen Austausch dieser Vision konkretisierte sich diese soweit, dass sie im Jahre 1998 fuer die Marsianer Wirklichkeit wurde, als man nach einem geeigneten Objekt in der Natur mit nicht allzu weiter Stadtanbindung suchte. Im Jahre 1999 war es dann soweit: Die Location war gefunden und die sich berufen fuehlenden Protagonisten waren bereit und haben sich aus ihrer bisherigen Anbindung befreit um den notwendigen Schritt zur Umsetzung ihrer gemeinsamen Vision in die Realitaet zu gehen.Nach Auf- und Umbau der Oertlichkeit, hat sich nach einem Jahr der feste Kern der Marsianer gebildet, die sich der Aufgabe ihres Daseins bewusst stellen und diesen Weg konsequent gehen.

Somit ist der Mars zu einem idealen Planeten der freien Entfaltung der kuenstlerischen Kreativitaet und des sich suchenden Menschen herangewachsen. Zudem zu einem Platz, wo der permanente Informations- Smok nicht seine betaeubende und habsuechtige Wirkung entfalten kann.

Da die Mars-Philosophie die Offenheit , die zwischenmenschliche Verbundenheit und die Allem zugrundeliegende Liebe als essentiell zu lebende Werte ansieht, hat sich waehrend der Zeit des Bestehens des MARSes ein Netzwerk aus gleich denkenden und fuehlenden Menschen um den Mars gebildet, das sich mittlerweile weit ueber die Landes- und Bundesgrenzen hinaus erstreckt. Dem hieraus entstandenen nicen vibe verleihen wir unter anderem auf der exklusiven "Mars-Musik"- Reihe Ausdruck.
distillery.de