SA. 01.10.11 CHITLIN' CIRCUIT

up: chitlin' circuit
DORIAN PAIC (raum...musik, Cocoon, Freebase, FFM) DANIEL STEFANIK (Distillery, Cocoon, Leipzig)

Start: 23:00 | add to Cal


Dorian Paic bei Daniel Stefanik – Entwicklung kennt keine Grenzen

Dorian PaicTechno und House schreiben globale Geschichte, bilden eine Sprache, die über Landesgrenzen hinweg verstanden wird, mit der sich tanzende verschiedener Mentalitäten verständigen können. Und doch gibt es immer wieder Zentren, in denen Entwicklungen vorangetrieben werden, um dann auf der Welt ihren Lauf zu nehmen. Berlin sei da zu nennen und Frankfurt am Main. Als Mastermind in der Mainmetropole ist Sven Väth jedem ein Begriff, aber auch andere Protagonisten prägen hier seit Jahren die Szene. Dorian Paic ist einer von ihnen. Er fand schon in den 1990ern Faszination und Inspiration in Clubs, also an den Orten, wo Menschen aller sozialer Schichten im Rauch der Nebelmaschinen einen gemeinsamen Nenner fanden: Musik. Dorian wurde eine Autorität im Monza, Robert Johnson sowie anderen Locations im Umkreis von FFM und war oft vor und hinter dem Ladentisch des Plattenladens Freebase zu finden - von beiden Seiten nahm er Einfluss auf den Sound der Stadt. Er unterstützte Ricardo Villalobos auf seinem berühmten „Fabric Mix“ und Sven Väth bat ihn, beim Opening des Love Family Parks zu spielen und auch in Ibiza bei den Cocoon Partys ist er gern und oft gesehen.

Seine Sets sind zwischen Minimal Techno und Pumping House angesiedelt. Doch abgesehen von seinen Tätigkeiten als DJ und Plattendealer ist Dorian auch sowohl als A&R wie auch als veröffentlichender Künstler beim Frankfurter Label „raum...musik“ zu finden. Auch von hier aus treibt er Entwicklungen voran, die keine Grenzen kennen. Genau deshalb gehört er zu den Künstlern, die sich Daniel Stefanik zum Chitlin‘ Circuit geladen haben, wo Offenheit und Grenzenlosigkeit ebenso wie Können zum Partyversprechen gehören.

http://www.raummusik.de
http://www.freude-am-tanzen.com
http://www.danielstefanik.com
distillery.de