SA. 13.11.10 DREIKOMMANULL MEETS SYNTAX

up: dreikommanull
MASOMENOS (WTM, Paris) MENTELL (Dreikommanull, elipamanoke, Leipzig) NIKOLAS STERNBERG (Dreikommanull, Leipzig)
down: syntax
STEVE K (Distillery, Syntax, Leipzig) GEORG BIGALKE (45 Minutes of Techno, Distillery, Drec, Leipzig)

Start: 23:00 | add to Cal


Dreikommanull – Masomenos

MasomenosMás ó menos ist spanisch und heißt übersetzt so viel wie "so la la". Das wiederum klingt irgendwie französisch. Oh là là, Madame/Monsieur! Madame und Monsieur! sind im Falle von Masomenos Joan und Adrien aus Paris, die nicht nur Design-Utensilien und eine eigene T-Shirt-Linie produzieren, sondern auch Musik. Diese inspiriert von Minimal House und Techn, funktional, aber eben auch form- und inhaltsschön designt und mit einem verschmitzten Augenzwinkern.

http://www.myspace.com/themasomenos
http://www.welcometomasomenos.com


Syntax

An diesem Abend werden die Gäste des oberen Floors ein Zittern unter ihren Füßen vernehmen. Es kommt aus dem Keller. Wenn die beiden Syntax-Residents Steve K und Georg Bigalke die Scheiben in Rotation versetzen, geht von dort ein Beben aus, das seine Energie aus den letzten zwanzig Jahren Techno bezieht. Zwischen Apokalypse und Reinkarnation ist alles möglich. Bist du bereit, das Epizentrum zu betreten?

http://www.myspace.com/syntaxleipzig
http://www.esoulate.com
distillery.de