FR. 30.04.10 DARKSTAR

up: ghetto tech & booty bass
DJ GODFATHER (Twilight76, Electrobounce, Databass, Detroit) DISKO 69 (Blackred, Darkstar, Leipzig) PEAK PHINE (Distillery, Bass Plus, Leipzig) SCREWTEC (Blackred, Leipzig)

Start: 23:00 | add to Cal


DJ Godfather – Music Kicks Ass!

GodfatherDetroit ist 1996 ausgebrannt. Die Stadt, die in der Musikbranche erst durch das Soul-Label Motown, dann durch den nach ihr benannten revolutionären Techno von sich Reden machte, hat ihren Geist verloren. Seit der Krise der Automobilwirtschaft in den 1980er Jahren haben viele Bewohner hier keine Perspektiven mehr. Die Menschen verlassen Detroit, zurück bleiben ganze Geisterviertel. Rassenhass, Gewalt, Kriminalität und Arbeitslosigkeit bestimmen den Alltag. Nicht mal Detroit-Techno ist in den 1990ern noch wirklich groß in Detroit, seine Protagonisten spielen jetzt in den Clubs Europas. Was übrig bleibt, ist der schmutzige funky Sound, der entsteht, wenn man elektronische Musik mit Hip Hop zusammenwirft. DJ Godfather macht genau das und trifft damit den Nerv der Zeit. In seinen Sets fallen Electro, Jungle, HipHop, Techno, Drum'n'Bass und Miami Bass übereinander her und es entsteht Ghetto Tech. Gemeinsam mit DJ Assault erweckt Godfather eine Musik zum Leben, die Detroit einmal mehr musikalisch interessant macht und die einfach Spaß bringt. Musik, zu der man sich gehen lassen kann – music that kicks ass!

Seitdem ist DJ Godfather einer der führenden DJs in Detroit. Mit seinem ansteckenden Sound und seinen exzellenten DJ-Skills ist er in der Lage, die Crowd auf den Dancefloor zu bannen. Der Mann ist aber auch ein erstklassischer Produzent. Auf Twighlight 76 und Databass erscheinen die Tracks zum Lebensgefühl Detroits.

Keiner könnte den Dancefloor an einem solchen Abend besser aufwärmen und warm halten als die Darkstar- und Bass Plus-DJs Disko 69, Peak Phine und Screwtec. Aber was soll das? "Warm" ist an diesem Abend keine Größe, wir können getrost von Hitze sprechen, die sich in dieser Nacht auf dem Dancefloor ausbreitet. Und das wäre nicht mal übertrieben.

http://www.djgodfather.com
http://www.myspace.com/djgodfather76
http://www.twilight76.com

Text: Maren Probst
distillery.de