FR. 18.07.08 BASS PLUS PRES. LOCAL BASS PATROL VOL. 1

up: Breakbeat, Mash Up:
OUTCRY – (Black Belt Boogie, Leipzig) AUDITE (Boundless Beatz, Fat Bemme) DJ BOOGA (Defrostatica Records, Leipzig) FILBURT (Distillery, O'RS) PHIL I.P. (Da Switch) SENCHA (Leipzig) PEAK PHINE (Distillery, Bass Plus, Leipzig) SOULSLIDE (Hyperion)

Start: 22:30 | add to Cal


Nach der fulminanten Gebutstagssause mit Kool Keith im Juni gibt es nun die nächste Schelle in Form eines weiteren Bass Plus-Specials, bei dem Sencha & Peak Phine eine Auswahl der besten Leipziger Plattendreher in die Distillery einladen, um gemeinsam eine der ausgelassensten Parties des Sommers zu feiern!

OUTCRY - LIVE!
OutcryEinflüsse aus Hip Hop und UK Hardcore der frühen Neunziger formten 1997 das Produzentenduo Outcry alias Dave G. & Reverend Kane. Zu dieser Zeit war auch Big Beat eines der entscheidenden Themen, wobei dieser Sound aber fast so schnell verschwand, wie er damals in die Öffentlichkeit katapultiert wurde. Jedoch findet man all diese Einflüsse auch heute noch in den Produktionen der gebürtigen Greizer, die ihre Broken Beats im zeitgemäßen Soundgewand heutzutage eher als Nu Breaks kategorisieren. Geblieben ist also die Vorliebe zu wuchtigen Beats, melodischen Hooks und verrückten Sample-Frickeleien, was Outcry bevorzugt als Live-Act eindrucksvoll unter Beweis stellen. Zu diesem Anlass wird fast das gesamte Studio auf die Bühne geholt, um den dynamischen Sound auch in eine entsprechende Live-Präsenz umzusetzen. Dabei ist Dave maßgeblich mit einer verrückten One-Man-Liveshow verteten, während Mr. Kane gern als DJ für den Support  eines  Outcry-Auftritts sorgt, indem er eine rockend-elektrisierende Mischung bester Breakbeats bereithält. Dass die Beiden auch qualitativ ganz vorn dabei sind, zeigt ihr erster Platz für die Outcry-Version des Tracks „Get Up, Get Off“ bei einem Prodigy-Remix-Contest der Brainkiller-Fanbase. Aber auch andere Veröffentlichungen können Outcry vorweisen, denn das US-Label "Systematica" hat sowohl Outcry-Dave als auch Reverend Kane mit seinem AciDicy-Soloprojekt zu Remixen verpflichtet - und das in Folge! Unter Garantie haben die Jungs aber schon wieder ganz andere Raketen in ihrer Pipeline…Ein Live-Act, der Spaß macht und direkt in die Magengrube geht!

AUDITE
AuditeVon Mainz aus startete audite seine DJ-Tätigkeit, und ist nun schon geraume Zeit in der Messestadt aktiv. Anfangs vornehmlich unter dem Projekt „Bassline Surfers“ zusammen mit Metasound, und nun unter dem Banner „Boundless Beatz“ in diversen Locations, wo er sich stets gern kompetente Kollegen einlädt, um zusammen energetische Nächte zu bestreiten. Musikalisch dreht es sich dabei vornehmlich um Drum’n’Bass verschiedener Spielarten, als auch um NuBreaks, denen er sich seit ein paar Jahren ebenso verschrieben hat. Eigene Radioshows hostet er zudem auf dnbradio.net und Radio Blau, wobei er alles gekonnt in einem treibenden Mix präsentiert.

BOOGA
Quasi ein Urgestein der Leipziger DJ-Szene. Als Initiator von Breaks.org, samt den dazugehörigen Parties im Conne Island und den begehrten Mixtapes verschiedener Drum’n’Bass-DJs unserer Stadt, hat er einen wesentlichen Beitrag mit diesem Netzwerk geschaffen. Der zweite Part war der Launch von „It’s Yours“, was wohl nach wie vor die erste Anlaufstelle für Partywütige im Netz ist, wenn es um die Suche nach der nächsten Wochenendsause oder den neuesten Szeneinfos geht. Ebenso war er Mitbegründer der Cuba Crew, und ist aktuell mit „Do Something Illegal“ aktiv. Ein vielseitiger DJ, der immer für eine Überraschung gut ist!

FILBURT
Auch dieser Herr gilt als einer der umtriebigsten Szeneaktivisten unserer Stadt. Bei „Phono-Tone“ war er für etliche Parties mitverantwortlich. Er ist immer ein gefragter DJ, wenn es um qualitativ hochwertige Housemusic unterschiedlichster Spielarten geht. Das können Klassiker ebenso sein, wie Disco- oder Minimal-Einflüsse, und auch 2 Step und Broken Beats finden sich in seinem umfangreichen Repertoire. Gerüstet für heiße Nächte, hat er seine neue Base im Ilse’s Erika, wo Filburt zusammen mit Sevensol den Clubgängern jeden Mittwoch unter dem „Midi“-Banner einen Grund gibt, den nächsten Werktag einfach mal gnadenlos zu verschlafen.

PHIL I.P.
Als Mitglied der „Da Switch“-Family weiß Phil I.P. wohl bestens, wie man zwischen unterschiedlichen Styles mal eben locker hin und her „switcht“. Und tatsächlich, seine Spielwiese reicht von House über NuBreaks bis hin zu Drum’n’Bass. Mit „Sunday Groove“ auf Radio Blau lässt er es dann in Rotation mit seinen Kollegen meist chilliger angehen, im Club jedoch könnt ihr euch stets auf Partystyle pur gefasst machen!

SENCHA & PEAK PHINE
Sencha & Peak PhineSchon mal unangeschnallt Achterbahn gefahren? Die zwei Bass Plus-Jungs machen das ganz gern! Zumindest, wenn es um das Zusammenpacken ihrer Soundvorlieben in eklektische DJ-Sets geht. Spaß steht dabei an ganz oberster Stelle, dicht gefolgt von der Eigenart, ständig neue Sounds zu kombinieren, und das alles letztendlich noch ruhigen Gewissens als „Bass Music“ in einen stilistischen Topf zu werfen, in dem es mächtig brodelt!Satte Beats aus Baile Funk und Baltimore Club treffen auf Oldschool-Electro und schräge Franzosen-Elektronik, um dann doch wieder die Stimmung mit peitschenden Dubstep-Snares und druckvollem Breakbeat ganz oben zu halten. Eben die Vielfalt guter Clubmusik im handlichen Package! Und wenn schon das 3-jährige Bestehen gefeiert wird, dann richtig. Sencha & Peak Phine all nite long!!!

SOULSLIDE
SoulslideAls Mitglied der ehemaligen Cuba Crew ist er mit Sicherheit ebenso ein Begriff, wie als aktiver Part bei esoulate. Soulslide’s Vorliebe gehört Drum’n’Bass in vielerlei Spielarten, aber auch über dieses Genre hinaus lässt er sich gern musikalisch inspirieren. Gut so, ist er doch auch wichtiger Bestandteil des Distillery Fridayclub-Teams, welches euch Woche für Woche so manches dicke Programm auftischt. Und für den Summerclash wird er extra seine Oldskoolbreakbeat-Sammlung auspacken!

http://www.bassplus.de
http://www.blackbeltboogie.com
http://www.outcrymusic.net
http://www.myspace.com/artistaudite
http://www.myspace.com/djbooga
http://www.myspace.com/djfilburt
http://www.da-switch.de
http://www.myspace.com/mysencha
http://www.myspace.com/peakphine
http://www.myspace.com/djsoulslide
http://www.nuskoolbreaks.net

Text: Sencha
 < JULI 2008 > 
MODIMIDOFRSASO
010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

SATURDAY RAVE
FRIDAYCLUB
SPECIALS
distillery.de