SO. 31.03.13 KEINEMUSIK

up: keinemusik
ADAM PORT (keinemusik, Berlin) &ME (keinemusik, Berlin) RAMPA (keinemusik, Souvenir, Berlin) DAVID MAYER (keinemusik, Berlin) REZNIK (Keinemusik, Berlin) PETER INVASION (Riotvan, Leipzig)
down:
EFKA (esoulate music) GEORG BIGALKE (45 Minutes of Techno, Distillery, Drec, Leipzig)

Start: 23:00 | add to Cal


keinemusik ist ein Plattenlabel, gemacht von „Typen, die eher zusammen ein Barbeque schmeißen würden als Businesspläne zu diskutieren.“ erklären die Macher auf ihrer Website. „Wenn hier eine Platte erscheint, dann wird sie eigenhändig verpackt, künstlerisch veredelt, gestempelt und noch einmal zärtlich in den Arm genommen, bevor sie in den Läden und auf den Turntables landet.“ Zudem versteht sich die Crew bestens aufs Veredeln von Partys. Dafür sind heute bei uns &ME, Rampa, Adam Port und Reznik zuständig. Ganz frei nach der Devise „du musst nicht überernst sein, um ernst genommen zu werden.“

Adam PortAdam Port hat sich in seiner musikalischen Vergangenheit mit diversen Genres intensiv beschäftigt, sie gelebt. Das Wissen darum und das Gefühl daraus trägt er nun in seinen ganz eigenen Stil, irgendwo zwischen den Parametern Techno und House. Hier finden sich daher auch Nuancen von Dub, Danchall, Rap, Soul oder sogar Psychedelic Rock. Auch &ME – der 2te Teil des Musikprojektes Terranova – öffnet seinen Sound zwischen Techno und House auch gern mal für Dub, Dancehall, Rap und Soul. Rampa war entscheidender Ideengeber für Keinemusik: Nur ein Künstlerkollektiv, das alles selbst in die Hand nimmt und ohne Druck und Deadlines arbeitet, kann Gutes hervorbringen. Auch in seiner Musik bricht er mit dem, was man so kennt, indem er sich auch Einflüssen von Punkrock und HipHop nicht verschließt. Auch Rezniks DJ-Sets sind gespickt mit Erinnerungen aus anderen musikalischen Erfahrungswelten. Sie können deep sein, aber auch hart, in jedem Fall haben sie Klasse.

http://www.keinemusik.com
http://www.facebook.com/andmekeinemusik
distillery.de