SA. 25.05.19 SATURDAY RAVE

up:
PILOCKA KRACH (Save To Disc Records, E-Minor, Bar25, maxundmoriz, Berlin) DANIEL STEFANIK (Cocoon, Distillery, Leipzig) DIE MADE UND DAS DIRN (Puffy, Mooquai Marbles)
down:
OLIVER ROSEMANN (MindTrip, Konsequent, RawRaw) VINCENT NEUMANN (Distillery, Unitas Multiplex)

Start: 23:30 | add to Cal


PILOCKA KRACH war schon immer der komplette Gegenentwurf zum generischen Techhouse-Konformisten im schwarzen V-Neck-Shirt. Bei ihr rult Enthusiasmus über Sophistication, das Unerwartete über den Konsens-Sound, der Spaß am Spielen über alles andere. Sie ist eine der schillerndsten Figuren des ehemalige Bar 25 Kollektivs und repräsentiert in ihren live-Sets noch immer diese unvergleichbare Attitüde aus kreativer Freiheit und kontrolliertem Irrsinn. Für DIE MADE UND DAS DIRN sollte es ein Leichtes sein, den von Krach gesponnenen inhaltlichen Faden aufzunehmen. Abgerundet wird das Ganze von einem, so vermuten wir, in vergleichsweise deeperen Gewässern fischenden DANIEL STEFANIK-Set.

Der Maschinenraum in der unteren Etage wird derweil bedient von OLIVER ROSEMANN und VINCENT NEUMANN, zwei ortskundigen Experten in Sachen aktueller Techno-Entwicklungen.


distillery.de