SA. 03.03.18 HIGHLY DEMAND

up:
BART SKILS (Drumcode, Amsterdam) MIKE VAN GOETZE (Distillery, Leipzig) CLEMENS RUH (Distillery, Frission Radio, Leipzig)
down:
KYLE GEIGER (Cubera, Drumcode, Soma, Droid, Perc Trax) VINCENT NEUMANN (Distillery, Krill Music, Oblique, Leipzig)

Start: 23:30 | add to Cal


Immer einen Schritt voraus: Bart Skils' DJ-Sets werden im Allgemeinen als extrem vorausschauend und musikalisch gut konstruiert gefeiert. Als Teil von Adam Beyers Drumcode Records arbeitet er mit Gleichgesinnten wie Alan Fitzpatrick, Joseph Capriati, Nicole Moudaber, Enrico Sangiuliano oder Sam Paganini zusammen und repr├Ąsentiert eine Generation von Musikmachern mit Blick und Leidenschaft f├╝r den Dancefloor. In seinen Sets bewegt sich Bart Skils m├╝helos von tiefen hypnotisierenden Kl├Ąngen zu rollendem Peaktime-Techno. Den Fokus auf Atmosph├Ąre und Groove verliert er jedoch dabei nie.

Auch Kyle Geiger ist sicherlich kein Fremder in der internationalen Techno-Arena. Mit Releases auf Drumcode, Kokon, Soma oder Perc Trax hat er sich einen Namen gemacht, auf seinen Lorbeeren ausruhen ist f├╝r ihn aber nicht drin. Mit seinem eigenen Label, besser bekannt als Cubera, hat sich Kyle eine Basis geschaffen, um seinen musikalischen Konzepten frei und unbek├╝mmert nachzugehen. Ob als DJ oder Produzent - Kyle kreiert zug├Ąnglichen Groove und Klangvielfalt ohne dabei die Energie und Kraft der geradlinigen Seite des Techno au├čer Acht zu lassen. Schieben muss es!

http://www.bartskils.com
https://www.facebook.com/djbartskils
https://www.soundcloud.com/bart-skils
https://www.facebook.com/kylegeigermusic
http://www.kylegeiger.com
distillery.de