SA. 26.05.12 FINEST SELECTION MEETS ZWISCHENWELTEN

up: finest selection
ADA (Pampa, Areal Records, IRR, Kompakt, Köln) CHRIS MANURA (Ackerdub, 3000°, Distillery, Leipzig) CHRISTIAN PHILIPP (zwischenwelten, Leipzig) HöTSCHE (Zwischenwelten, Leipzig) EZRA (Leipzig) EINKLANG (Zwischenwelten, Leipzig)

Start: 23:00 | add to Cal


Ada – Handgewebter Klangteppich

{{image:4144:not_found}}Ada liebt Handarbeit. Auf Computer verzichtet sie, arbeitet analog. Live-Sets ohne Knöpfe und Regler – das ist nichts für sie. Ihr Handwerk beherrscht Ada par exellence. Das entgeht Dir nicht, wenn Du sie dabei beobachtest, wie sie gekonnt feinmaschige Melodien webt, diese mit zartem Gesang durchzieht und durch 4/4-Bassdrums akzentuiert. Es entsteht ein musikalisches Gewebe, das vielseitig zum Einsatz kommt: mal als weicher Tanzteppich für geschmeidige Bewegungen, mal als Disco-Umhang zum ausgelassenen Abhotten. Hin- und mitreißend ist das entspannte Ergebnis. Es fällt nicht schwer zu glauben, dass Chris Manura, Christian Philipp und Hötsche mit ihren Fertigkeiten an den Schallplattenspielern gern auf dieses Erlebnis einstimmen und es verlängern bis in die frühen Morgenstunden.

Reise in die Zwischenwelten

Meine Damen und Herren, herzlich willkommen an Bord! Zu Ihrem Flug in die Zwischenwelten begrüßen sie die Kapitäne Ezra und Einklang. Wie Sie wissen, werden Sie die Zwischenwelten nur schwerlich sehen können, aber mit Sicherheit können Sie sie hören. Auf dieser Reise ist es ganz egal, woher sie kommen, denn sind wir erst einmal in den Zwischenwelten angekommen, werden sie die hier vorherrschende minimal-technoide, klackernde Sprache alle gleichermaßen zu deuten wissen. Die Bässe werden Sie sicher begleiten durch diese grenzenlosen Welten voller Überraschungen. Bitte bringen Sie Ihre Sitze jetzt in die Startposition und heben Sie ab.

http://www.myspace.com/wwwmyspacecomada
http://www.kompakt.fm
http://www.zwischenwelten.eu
distillery.de