FR. 11.05.12 FLäSH BENDING MEETS BASS PLUS

up: digital, synthetic, pop, chiptunes, breakcore
KARL-MARX-STADT (Sozialistischer Plattenbau, Berlin) CHIP TRONIC (Stonedwave, Bombtrap, Mannheim) NOIZE CREATOR (Suburbantrash, Dresden) SUGAR D (exLEpäng!) EINE MILLION (exLEpaeng, fakeslepaengknabe, Leipzig)
down: dubstep, uk funky
BAOBINGA & I.D. (bass music, Bristol, UK) PEAK PHINE (Distillery, Bass Plus, Leipzig) SENCHA (Leipzig)
visual:
PUNKTZWO (exLEpaeng)
special:
AB 19 UHR FLäSH-SPECIALS: Sumo-Fighting, BBQ, Videogames, Random Tape Station

Start: 23:00 | add to Cal


Der Sommer kriecht uns bereits in Kopf, Herz und Bein! Aber bevor die Festival-Saison richtig losgeht, legen wir schon mal mit einer Micro-Variante vor. Geladen wird vom Exlepäng-Kollektiv gleichermassen wie von der BassPlus!-Crew, die mit gebündelter Durchschlagskraft für fulminante Höhen, epische Mitten und vor allem subbassgeschwängerte Tiefen über den gesamten Abend hinweg sorgen werden! Und dafür wird nicht nur eine gesamte Busladung Live-Acts in die Distillery geschleust, sondern auch zwei Bordstein-Sternchen der dreckigsten Bristol-Zunft eingeflogen. Damit es an dieser Stelle auch wirklich für ein „Yeah!“ eurerseits reicht, packen wir noch Sumo-Fighting, Tape-Karussell, Pixelmerchandise und Extrem-Grilling als Specials des Abends oben drauf... YEAH, haben wir doch gesagt!

DA PÄNGS! pres. Live-Electronics

Dieser Tag wird sportlich: J.SN sagt “Ring frei” zum Sumo-Fighting und Sugar D & Eine Million sagen “DANZE!” zur 80s aerobic dance music, zu der Euch Zebranurse Joy zum Power-Workout einstimmt. Dazu Fläsh Bending! Also, was soll man dazu noch sagen... mangels passender Schubladen müssen heute mal ein paar englische Schlagworte her: Digital hard edged cut up rhythms mixed with boundary-breaking synths and wobbles, sampling, alternative producing and open interpretations create innovative arrangements and live electronic music. This is the twisting hyperdrive soundtrack of the hyperenergetic spaceship through the universe exploring the gaps and possibilities. Kurz: Karl-Marx-Stadt, Chip Tronic und Noize Creator. Abgerundet wird dieser Mindfuck mit einem IDM-Set von Eine Million.

www.fensterzumhof.org
www.facebook.com/exLEpaeng


BASS PLUS! pres. Baobinga & I.D.

Baobinga & IDEinzeln haben sie schon oft die Hütte für uns eingerissen, jedoch gehören sie doch mindestens so sehr zusammen wie Sencha & Peak Phine. Wir mussten es folglich einfach tun- zwei der besten DJs aus 6 Jahren Bass Plus! einmal zusammen aufspielen lassen: Baobinga & I.D.! Die Jungs sind einfach so gut wie vielseitig. Releases auf Breaks-Labels wie Fat!, Hardcore Beats und ein Remix für Stanton Warriors. Nächste Station Trouble & Bass, Soul Jazz und ein Remix für Buraka Som Sistema's Label. Dann schliesslich eigener Musicblog (bassmusicblog.com), eigene Show (panhead.co.uk) und eigenes Label (buildrecordings.com). Ach ja, neuer Studiobunker natürlich auch. Releases auf Pinch's Tectonic, Deadboy's Well Rounded und so fort. Ob allein oder im Duo, die Jungs produzieren immer auf den Punkt. Alles hat seinen Platz, bestenfalls in deiner Magengrube. Yes!

www.fensterzumhof.org
www.bassplus.de
www.soundcloud.com/baobinga
www.soundcloud.com/i-d
distillery.de