SA. 11.02.06 MOON HARBOUR MEETS AUDIOFICTION

up: Moon Harbour Label Flight:
AUDIO WERNER (Hartchef Discos, Trapez, Köln) MATTHIAS TANZMANN (Moon Harbour, Distillery, Leipzig) DAN DRASTIC (Moon Harbour, Leipzig)
down: This is Audiofiction:
THE HACKER (Gigolo, Goodlife, Grenoble) MIKA (Audiofiction) GUNNE (Lebensfreude, Berlin)

Start: 23:00 | add to Cal


{{image:2424:not_found}}Diesen Monat wieder in trauter Zweisamkeit. Audiofiction und Moon Harbour laden zum Tanz. Matthias Tanzmann begrüßt Audio Werner.

Der Kölner knackte 2005 mit seiner dritten Veröffentlichung auf Hartchef Discos den Jackpot. "Zwrtshak Drive" war Nummer 1 in den Groove Charts und stand auf den Playlists von Ricardo Villalobos, Richie Hawtin, Matthias Kaden, Andre Galluzzi und ... Matthias Tanzmann.

Hartchef Discos heißt das junge Label um Audio Werner als Hauptfigur. Der junge Herr hat sich innerhalb von nur knapp zwei Jahren einen beachtlichen Namen gemacht – vor allem durch hochwertige Releases. Ob nun bei Hartchef oder beim ebenfalls in Köln ansässigen Label Trapez.

Audio Werner Platten sind niemals vorhersehbar und doch kann man sich stets auf sie verlassen. House trifft hier Minimal, zeitgenössisch knuspriger Digitalscheiß auf eine Wärme im Sound, die man eigentlich nur vom Analogen kennt. Man merkt, hier ist jemand am Werk, der Ahnung davon hat, was er da tut. Audio Werner produziert keine platten Hits und doch sind seine Stücke erstaunlich konsenstauglich.

So zum Beispiel seine oben angesprochene „Zwrtshak Drive“ (Hartchef 05), die sich im Juli vergangenen Jahres plötzlich auf Platz eins der Groove DJ-Charts wiederfand. Eine Überraschung war das nicht wirklich, entwickelte diese Platte doch mit ihrem markanten Intro (am Strand spielende Kinder, aufgenommen in Kroatien), dem unwiderstehlichen Basslauf und den inzwischen zum Markenzeichen avancierten knackigen Hihats einen Sog, dem sich von Hawtin bis Galluzzi keiner entziehen konnte.

Und weil Audio Werner eben einfach alles richtig macht, hat er gleich noch drei weitere tolle Platten nachgeschoben und wir werden wohl auch nicht lange warten müssen, dann gibt’s schon wieder neues Material wie aus einem Guss. So wundert es auch nicht, dass der Name Audio Werner in der Leserumfrage 2005 der Groove unter den Newcomern des Jahres auftaucht und man darf sicherlich auch damit rechnen, dass dies keine Eintagsfliege bleibt.

(Text: Steffen Bennemann)


{{image:2431:not_found}}Der Audiofiction Gast ist wesentlich bekannter. Michel Amato ist The Hacker.

1989 begann der Franzose sich mit Musikproduktion auseinanderzusetzen. 2006 ist er weltweit bekannt. Mitte der 90er erscheinen die ersten Tracks von ihm als The Hacker und recht schnell ist auch das mit Caroline Herve entstandene Duo Miss Kittin & The Hacker im Gespräch. Dank Gigolo, immer wieder, und dem Zeitgeist, hörend auf Electroclash.

Zusammen feiern sie weltweite Erfolge mit Hits wie "Champagne" und "Intimités" und sind dadurch bald auch zu Gast auf den V.I.P. Partys der Stars. Von Karl Lagerfeld und Elton John war zu hören. Remixe für Mark Almond, Fisherspooner, Air und Nitzer Ebb weiten den Bekanntheitsgrad aus.

Für seine damaligen Produktionen bediente sich The Hacker stark bei seiner 80er Jahre Musiksozialisation, hörend auf Namen wie The Cure, Depeche Mode oder Duran Duran im Verbund mit Cabaret Voltaire und D.A.F.

Heute ist er wieder viel auf Solopfaden unterwegs und bricht eher eine Lanze für seine Zeit Anfang der 90er. Hardcore-Rave war da bei ihm angesagt und das verspricht einen energetischen Abend, gerade auch da er mit einem Liveset beglückt.

(Text: ©riticale)

Ein Schmankerl am Abend:

-> Moon Harbours "Five Years"-CD ist im Groove-Jahresrückblick 2005 auf Platz Nr. 5 der Compilations gelandet.

Das müssen wir feiern. Deshalb könnt ihr diesen Samstag die CD im Club für schlappe 10,- Euro erstehen. Nur diesen wohlgemerkt. Im März kostet sie dann wieder 15,-.

http://goodlife-ozone.com/thehacker
http://www.hartchef.de
http://www.traumschallplatten.de
http://www.moonharbour.de
http://www.instabil.org
http://www.audiofiction.net
distillery.de