FR. 10.10.03 FRIDAYCLUB: STARS FOR SOUL

up: Stars for Soul B-Day Arena
DJ ATE ONE (Cnskill, Köln) DJ KING BENSON (SfS Disco King) ABDEL HAKIM (Zoosound, Most Wanted, Stars for Soul)
down: Zoosound Hip Hop Lounge
DJ NORMAN D LAIK STEER MC

Start: 22:00 | add to Cal


{{image:2730:not_found}}History Stars for Soul Ok, es begann eher sporadisch vor drei Jahren in Leipzig im Conne Island. Samstag gab´s immer mal wieder eine Funky Soul Disco Party fuer immer ein paar mehr Leute. Einige DJ´s gaben sich dabei die Plattenteller in die Hand.

Schließlich waren es fuenf Leute, die immer wieder dabei waren. Slowhand E., der Father of 95er TRC Rhythm Club, Big Brother BK, der former Godfather of Hip Hop-DJ-ing, King Benson aka Rocking B. ehemaliger DJ von Clueso(4music,)Karamel/Zoosound Posse , Master PA-Move from the Other Side, Vize beim Battle of the Year und Abdel, the Funky Youngstar.

"Stars for Soul" nannten sie sich und ihr Name wurde Programm. Jeder brachte seine eigenen Erfahrungen vom DJ-Pult, Dancefloor und Open Stage ein, um das Publikum zu rocken.

Der Friday Club in der Distillery bot neue Moeglichkeiten und gab´s nun regelmaeßig jeden zweiten Freitag im Monat Funk und Soul Disco satt fuer ein immer groeßeres und begeistertes Publikum.

Steer, der MC, Saenger und Host of the Evening, Zughafen Artist wird zusammen mit seinem Rowdy Club durch den groovigsten Abend des Jahres fuehren. Die heiligen Wheels of Steel in der Arena werden von den DJ Ate One, King Benson & Abdel Hakim gedreht. Waerend im Keller die Baesse des Hip Hops von dem Rowdy Club DJ Team angetrieben werden.

Natuerlich gibt es noch einige Ueberraschungen und special Guests zu diesem "Back In The Day Party". Eben das, was fuenf Stars for Souls so an funky Ideen, Black Music inspired, innerhalb von drei Jahren in den Kopf kommt und manchmal auch gluecklich ueber den Weg laeuft. Die Deko wird von oldschool Groeße Mr. Elektro-Boogie Cooke in Szene gesetzt.

http://www.starsforsoul.de


distillery.de