FR. 27.06.03 FRIDAYCLUB: HOTTAFIRE REGGAESTATION

up: Reggae/Dancehall:
NIKITAMAN (Crew Down Records, Duesseldorf) MONO (Crew Down Records, Hamburg) STEP ON IT SOUNDSYSTEM (Saalfeld) UPLIFTMENT INTERNATIONAL (Leipzig)

Start: 22:30 | add to Cal


Nikitaman... wie jeden vierten Freitag im Monat sind wir auch an diesem wieder am Stizzart, nur solltet ihr nicht vergessen, dass dies der letzte Reggae-Freitag vor der Sommerpause in der Distillery ist!Wer sich die Muehe machte und am 25.04.03 seinen Po in Richtung `Tille schob, der wurde belohnt, denn ein kleiner betagter Mann namens Sir David Rodigan brachte die 500 Mann starke Massive zum arschwackeln und toben. Dazu noch einen dicken Daumen an die LE- Massive, denn nachdem wir Sir Rodigan , gegen 6.00 Uhr, von den Plattentellern ziehen konnten sagte er, dass er seit zwoelf Jahren nicht mehr so lang aufgelegt hat uuund es nicht einmal bemerkte, also Respekt an euch Massive, es ist ein schoenes arbeiten mit euch!

Und damit euch nicht langweilig wird haben wir noch einen kleinen Leckerbissen vor der Sommerpause. Dem Einen oder Anderen werden Nikitaman ( Duesseldorf ) und Mono ( Hamburg ) sicher ein Begriff sein, ein toedliches Duo, falls dies nicht der Fall ist, hier ein paar Infos...Mono ist in der Szene weitgehend als Singjay bekannt und gehoert zu denn wenigen weiblichen Artists, welche erfolgreich aktiv sind. 1998 brachte sie der Spass am Platten drehn nach Bristol, wo sie im Stadtteil St. Pauls, dem Viertel der Jamaican Community, ihre Liebe zum Reggae\Dancehall entdeckte. Jetzt ist die gebuertige Linzerin in Hamburg Mitbegruenderin von More Party Movement( MPM ) und kickt bei Soundsgood als Selectress oder DJ die Massive.Nikitaman ist live ein wahres Energiebuendel, er spielt seit sieben Jahren Percussion, doch da sich die afrikanische Percussion auf den Grundsatz stuetzt, dass Trommeln, Singen und Tanzen untrennbar zusammen gehoeren, fing er vor drei Jahren an seine ersten Reggaelieder zu singen und fegt seit dem ueber die Buehnen der Welt.Doch wie ich euch kenne schreit ihr nach mehr...und ihr sollt es bekommen.Es spielen noch:Step on it, killah sound outa Saalfeld longside di lokal top shotta sound, The Upliftment International.Und wem das noch nicht reicht der kann auf dem zweiten Floor den angenehmen Klaengen des Rizla Sounds, outa Dresden, welche in Richtung Dub, Jungle gehen, gehoer schenken.

Soooo, ich freu mich auf euch!

Text: shad

MONO

Als Singjay ist sie in der Szene bekannt und gehoert zu den noch wenigen weiblichen Kuenstlerinnen, die erfolgreich aktiv sind.

Ihre Aktivitaeten als Drum'n'Bass und und HipHop DJ brachten Sie 1998 nach Bristol. Sie wohnte im Stadtteil St. Pauls - dem Viertel der Jamaican Community -, wo sie ihre Liebe zu Dancehall und Reggae entdeckte. Seitdem sorgte sie auch in ihrer Heimat Oesterreich fuer den Aufbau der Szene.Die jetzt in Duesseldorf lebende Linzerin ist Mitbegruenderin von MPM - dem More Party Movement - und rockt bei Soundsgood als Selectress und DJ die Massive.

NIKITAMAN

Live fegt Nikitaman aus Duesseldorf mit viel Energie ueber die Buehne. Mit vier 7" Singles und dem Dancehallfieberbeitrag "Mein Weed" im Ruecken, hat er am 27.05.2002 seine Deput- EP ahh...loco..? zusammen mit Produzent t.e.k.a. veroeffentlicht.Nikitaman spielt seit 7 Jahren Percussion. Da sich die afrikanische Percussion auf den Grundsatz stuetzt, dass Trommeln, Singen und Tanzen untrennbar zusammen gehoeren, hat er vor drei Jahren angefangen, seine ersten Reggaelieder zu singen.

"Seit seinem Debuet auf Dancehallfieber Vol. 1 ist Nikitaman auf keinem Dance, auf keinem Riddim wegzudenken."(Aus: Dancehallfieber Artistinfo)
distillery.de