SA. 07.09.19 SATURDAY RAVE

up:
INNELLEA (Afterlife) CHRIS MANURA (Ackerdub, 3000°, Distillery, Leipzig) MAURO CARACHO (Distillery, Fäncy, Leipzig)
down:
AMOTIK (47, Amotik, Berlin) DANIEL SAILER (Distillery, Where the Buffalo Roam, kompl3x, Leipzig) 0 DIMENSIONAL (Distillery, Where the Buffalo Roam, Leipzig)

Start: 23:30 | add to Cal


Michael und Daniel hat 2014 die Suche nach einem neuen Sound im Technomoloch zusammen geführt, was wiederum die Geburtsstunde von „Innellea“ war.  Ever since macht das Duo Musik, obgleich der richtige Hype erst Ende 2018 mit ihrem Auftritt beim Fusion Festival startete. 2018 erschien auf „Afterlife“ die EP „Vigilans“, die als Definitionsgrundlage der musikalischen Richtung von „Innellea“ verstanden werden kann. Knarzig, variabel pendelt die EP irgendwo zwischen Gitarren Riffs und highenergy Techno. Halt alles, nur nicht langweilig. Gerahmt wird der Abend auf dem oberen Floor mit unseren beiden Residents „Chris Manura“ und „Mauro Caracho“.  

2014 scheint generell ein gutes Jahr für Technoland Germany gewesen zu sein. Genau in diesem Jahr zog es Amotik in die Hauptstadt. Spätestens seit seinem vierten Release, auf seinem Label AMTK, kannte den Produzenten dann auch der letzte Mensch, der ein Ahnung hat wie „hypnotisch“ buchstabiert wird. „Chau“ und „Barah“, erinnert ihr euch? Geil! Gemeinsam mit den beiden Boys von „WTBR“, „Daniel Sailer“ und „0-Dimensional“, übernimmt er den Keller.
distillery.de