SA. 09.03.19 SATURDAY RAVE

up:
MELLA DEE (Warehouse Music, Shall Not Fade) SEVENSOL (Kann, Leipzig) LYDIA EISENBLäTTER ([OAM], Distillery, Leipzig)
down:
FAERBER (Tilt, PAL, Hamburg) VINCENT NEUMANN (Distillery, Krill Music, Oblique, Leipzig) ATALANTA (Leipzig)

Start: 23:30 | add to Cal


Kaum jemand hat den Londoner Warehouse-Sound in den letzten Jahren so nachhaltig geprägt wie MELLA DEE. Nicht ohne Grund hat er sich für sein eigenes Label den Namen Warehouse Music ausgesucht. Das Portfolio des Briten umfasst dabei ein Spektrum, das von beschwingt klassizistischen House-Vibes seiner jüngeren Produktionen bis zu griffigen Techno-Entwürfen reicht, die nicht selten mit Einflüssen aus Jungle und D'n'B gewürzt sind. Unterstützung kommt von Kann-Liebling SEVENSOL und Club-Resident LYDIA EISENBLÄTTER, die jüngst mit OAM Records ihr ganz eigenes Release-Spielfeld für ihren Chicago- und Detroit-gespeisten House-Sound aufgezogen hat.

Eine Etage tiefer gastiert der Hamburger FAERBER, seines Zeichens Booker des Hamburger Clubs PAL und Gründer des angeschlossenen Tilt Labels und ist dort in bester Gesellschaft von Tilles own VINCENT NEUMANN und ATLANTA, ebenfalls aus Leipzig.
distillery.de