FR. 10.07.15 LAPA CHANGA GETS MAD AGAIN!

up: cumbia, salsa, reggaeton, merenge, bachata, electrolatino
FAAUNA (ZZK, Buenos Aires) AMIGUITO (Latin/Ska) DJANE AKIRE (Lapa*Changa)
down: african rhythms, tropical bass, zouk bass, champeta
KID GRINGO (Kugelblitz, Kampala / L) WASHA UMKHUKHU (Leipzig) SENCHA (Leipzig) PABLO GUNZALES (Style Wild/Afro Latin What?!)
special:
LATEINAMERIKANISCHES & AFRIKANISCHES BBQ lecker, lecker VORTRAG GENTRIFICATION CARTAGENA w/ Edna Martinez, Kolumbien TISCHTENNIS, CHILL OUT & FRICKELEIEN für alle was dabei

Start: 20:00 | add to Cal


Vom Blitz getroffen und der Cobra gebissen sind wir nicht (man bemerke gleichzeitig), dementsprechend stehen uns auch keine Superkräfte zur Verfügung, dafür lauern uns aber auch keine Laserreptoren um die Ecke auf. In der Zeit reisen können wir leider auch nicht, durch die afro/latino/tropische Musik und Basslandschaft allerdings schon. Und hier besuchen wir alles was Rang und Namen hat, allem voran Wendy Sulca, La Tigresa & Delfin und begleiten sie auf ihrer Reise nach Israel. Wer jetzt meint wir würden hier bisschen Quatsch erzählen, liegt nicht ganz falsch. Empfehlenswert ist "Kung Furt" aber allemal und ein Lachkrampf ist auch bei Wendy Sulca, La Tigresa & Delfin garantiert.

Jetzt zum seriösen Teil des Abends, denn der bietet jede Menge Abwechslung und startet tatsächlich etwas ernsthafter. Am 11.7. steht die Global Space Odyssey ins Haus, welche dieses Jahr als Themenschwerpunkt Gentrification gewählt hat. Nun ist Gentrification nicht nur im lokalen Leipziger Kontext aktuell und so werfen wir gemeinsam mit Edna Martinez einen Blick nach Cartagena/Kolumbien. Bis vor kurzem quasi noch im kolonialen Tiefschlaf, erobern mittlerweile wahre Horden an Kreuzfahrt und Backpackertouristen die hochwertig sanierte Altstadt. Natürlich hat das auch Auswirkungen auf die alt eingesessenen Einwohner und deren Strukturen in Cartagena, genauer gesagt auf die Stadtteile Getsemani & Baru. Sollte die Zeit reichen, schneiden wir zudem aktuelle Entwicklungen in Rio & Sao Paulo an.

Das soll aber nur ein Programmpunkt von vielen sein. Da uns das Wetter gut gesonnen sein wird, werden wir ab 20:00 Uhr den Garten öffnen, die Tischtennisplatte raus holen, ein feines BBQ servieren (lateinamerikanische Küche trifft auf afrikanische Küche), und auch noch ein paar Filme/Musikdokus zeigen. Pünktlich 22:00 Uhr geht es dann auf 2 Floors los mit der Reise quer über die Kontinente. Der obere Floor steht wieder ganz im Zeichen von La*Pachanga, dieses Mal mit Gästen aus Argentinien. Faauna wagen den Sprung über den Atlantik und präsentieren ihr neuestes Werk "Psicodelia Cosa Seria", eine gute Mischung aus tanzbarem und psychedelischen Cumbia. Eine Etage weiter unten wird's nicht ganz so psychedelisch, dafür noch einen Ticken bunter. Mad Again lässt den Dekotiger wieder tanzen und verwandelt den Keller in eine kleine Oase der Glücksgefühle.

https://soundcloud.com/faauna
https://www.mixcloud.com/Mad_Again
https://soundcloud.com/washumkhukhu


 < JULI 2015 > 
MODIMIDOFRSASO
0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

SATURDAY RAVE
FRIDAYCLUB
SPECIALS
distillery.de