FR. 15.01.10 MAD AGAIN!

up: gallerie floor
AUSSTELLUNG & SPIELWIESE ZUM THEMA STREET ART & TANZ
down: basshelden
PABLO GUNZALES (Style Wild/Afro Latin What?!) PEAK PHINE (Distillery, Bass Plus, Leipzig) SENCHA (Leipzig) AUDITE (Boundless Beatz, Fat Bemme)

Start: 23:00 | add to Cal


Mad Again"Meine Damen und Herren, mein Name ist Batman, und neben mir sitzt mein Co-Pilot Robin. Willkommen auf dem Flug nach Gotham City." Im Hintergrund pfeift der Co-Pilot die Melodie des A-Teams und die Stewardess macht den Dutty Wine auf statt die Sicherheitshinweise zu verlesen. Stellt sich also die Frage: "Soll man aussteigen oder sich dieser Crew anvertrauen?" Wer dieser liebenswürdigen Crew eine Chance geben möchte, ist heute Abend genau am richtigen Platz, wenn Mad Again! Airlines wieder Richtung Basscity startet. Die Atemmasken wurden bereits gegen zusätzliche Bassboxen ausgetauscht, dem Gamecontroller ist die Sprühdose gewichen und die erste Klasse wurde zugunsten der Tanzhalle komplett aus dem Flugzeug verbannt.

Bevor die Reise aber starten kann, gibt es eine kleine Einstimmung im Tille-Kino, wo das Mzin den Film "The Run Up" präsentiert. Wer sich für Graffiti, Street Art, Design/Grafik und Fotografie interessiert, sollte diesen Film nicht verpassen! Anschließend könnt ihr Euch gerne etwas mehr auf dem Galeriedeck umsehen, wird es doch wieder Streetart aus der ganzen Welt (wozu natürlich auch die Region Leipzig und Dresden zählen) zu sehen geben. Sollte es danach dem ein oder anderen Fluggast in den Fingern jucken, so stehen Euch verschiedene Möglichkeiten zur Selbstverwirklichung offen. Bringt also einfach ein wenig Kreativität mit und tobt Euch aus. Wie genau das funktionieren wird, werdet ihr an diesem Abend erfahren.

Wem es eher in den Beinen juckt, der kann sich ohne Aufpreis in Richtung Tanzhalle begeben, genügend Platz sollte nach dem Entfernen der dicken Sitzschalen der 1. Klasse ja vorhanden sein. Den Abend im Basskäfig werden dieses Mal ausschließlich Local Heroes bestreiten, kennt doch niemand die Hörgewohnheiten der Leipziger besser, als ein ortsansässiger Fremdenführer. Sencha & Peak Phine, audite und Pablo Gunzales werden dabei das erste Mal in dieser Form zusammen auf Reise gehen, was einiges an Spannung verspricht, denn das Menü ist breit gefächert. So stehen u.a. Mash Up, Dancehall, Dubstep, Tropical, Baile Funk und Uk Funky auf der Karte des Abends. Es dürfte also für jeden etwas dabei sein, zumal alle Musikstile eine Gemeinsamkeit haben: treibende Bässe. Mehr brauchen Lady und Rudeboy eigentlich nicht, um die Hüften zu schwingen und das Bein zu schütteln.

In diesem Sinne : Get mad again!

P.S.: Wer es noch nicht mitbekommen hat: Internettauschbörsen sind out! Deshalb könnt ihr am heutigen Abend Eure Lieblingsmusik auf CD, Magnetband oder jedem anderen bekannten Medium mitbringen und in die Soundbox einwerfen. Natürlich dürft ihr dann auch mal in diese hineinlangen und Euch die Lieblingstunes anderer Gäste unter den Nagel reißen. Kurzum, wer was mitbringt bekommt auch ein Geschenk zurück.

Text: unknown artist
 < JANUAR 2010 > 
MODIMIDOFRSASO
010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

SATURDAY RAVE
FRIDAYCLUB
SPECIALS
distillery.de