SA. 31.01.04 BLACKRED PRESENTS: KITBUILDERS

up: Electro/Disco/House/BootyBass:
KITBUILDERS (World Electric, Köln) DISKO 69 (Blackred, Darkstar, Leipzig) BRONCO T. (Audiokraut, Idealfun)
down: Techno/Electro:
HEADNOAKS (Blackred, Darkstar, Leipzig) MC DICKTATOR (Blackred)

Start: 23:00 | add to Cal


Kitbuilders Zuerst einmal: Danke, danke, danke an all die Headz, die die letzte Party mit Ed DMX so fantastisch gerockt haben! Ed hat gegen 06.15 Uhr nochmals! live gespielt und es tut uns fuer alle leid, die schon verher den Heimweg angetreten haben. Pech gehabt!

Heute: Interessante Gaeste aus dem Medienmoloch Koeln, aus der Landeshauptstadt Dresden und vom fernen Jupiter...

Kitbuilders: Ein Mann, eine Frau...eine Mission: den Dancefloor zum Kochen bringen! Advanced Electro mit Pop-, New Wave-, und Detroit-Techno-Elementen, eigenwillige Analogsounds treffen auf deepe, futuristisch-funkige Grooves mit SciFi-Punkrock-Energie, ohne in die 80s Retrofalle zu tappen.

Die ersten Platten der Koelner erschienen auf Electrocord, World Electric und ihren eigenen Label Vertical. Die beiden 12" auf Electrocord von 96/97 waren ihrer Zeit weit voraus und gehoeren zu den stilbildenden Platten des Neo-Electro Genres. Ihr Album "Wake Up" wurde vom "Groove-Magazin" als "...eine der zehn besten Platten dieses Jahres 2001..." bezeichnet.

Live haben die Kitbuilders weltweit auf den wichtigsten Electropop-Parties gespielt und u.A. folgende Haeuser gerockt: Tresor/WMF/Maria am Ostbahnhof/Berlin, Ultraschall/Muenchen, Sonar 2000/Barcelona, Phonodrom/Hamburg, Fluid/Eindhoven/NL, Stammheim/Kassel, Eurosonic Festival 2001/Groningen, Fusion Festival, Alive Frestival/Eupen, Turnmills/London (mit Two Lone Swordsmen, Fat Boy Slim), Dedbeat-Festival in Norfolk (u.A. mit Aphex Twin, Pharcyde...), New York/Fun, San Francisco/Snow Drift (mit Ectomorph), Oslo, Bergen (Pop Till You Drop), Helsinki/Turbo, Alive Festival Belgien, Roskilde Festival, Fabric/London, Madrid, Loft/Barcelona, Bruessel, Tel Aviv, Arvika Festival/Schweden, Benicassim Festival/Spain u.v.m.

Die "Diskjockeys" an diesem Abend sind Bronco T. (BTSA) und Disko69 (Blackred). Electro, Disco, House, BootyBass...100% shaking aces! Beide haben es nicht noetig, sich ueber gegelte Frisuren, braune Hautfarbe und widerwaertige Gigs in den Dorfdiscos und Sinnlosclubs Ostdeutschlands zu profilieren. Disko und Bronco leisten und leisteten langjaehrige und glaubwuerdige Arbeit im Untergrund, ob als Graffity Artists, Musiker, Grafiker, DJs...

www.mynetcologne.de
www.worldelectric.de
www.audiokraut.com
www.idealfun.de


HeadnoaksDownstairs wird Headnoaks aus seinem umfangreichen Repertoire eine feine Selection der heissesten Electro- und Technoscheiben praesentieren. Die krankesten Produktionen aus Holland, UK und den Staaten - Musik, die an hiesigen Gefilden aufgrund musikalischer Anspruchslosigkeit und medialer Ignoranz bisher vorbei ging. Diese Luecke wird heute wieder gefuellt. Ob Michael Forshaw, Carl A. Finlow, Ultradyne u.v.m. - Headnoaks zerstoert den Dancefloor mit dem fettesten Sound, den Leipzig im Moment zu bieten hat!

Unterstuetzung wird er von MC Dicktator; dem MC, der im Gegensatz zu den meisten "Kollegen" das Mikrofon nicht mit einem Penis verwechselt! Vocoder make us smile!

Freut Euch auf frischen Sound und fette Baesse!

www.blackred.de
www.myspace.com/headnoaks
distillery.de