FR. 10.01.20 NAMELESS

up:
PHILBASTIAN (Philbastian) RITA LEAN (Nameless) MONSOON TRAXX (vir.go, INPUT)
down:
TOMCAT (Nameless) DJUC (Nameless)

Start: 23:30 | add to Cal


NAMELESS

Leipzig ist bekannt für seine vielfältige Kultur- und Tanzszene und zieht immer wieder viele Menschen an. Die Stadt stellt ein breites Spektrum verschiedenster Clubs und Partys zur Auswahl, die die Vorstellungen ihrer Besucher erfüllen möchten. Eine Veranstaltungsreihe, die nun schon seit 2 Jahren besteht und sich in vielen Kreisen einen Namen gemacht hat, möchten wir im Folgenden hervorheben und vorstellen: die NAMELESS.

Die NAMELESS ist eine Party, die sich an alle Queers and Friends richtet, die sich nicht an Namen und Bezeichnungen festhalten wollen, die sich im Tanz verlieren können, die Gespräche an der Bar mögen, die die Nacht in bunter Gesellschaft verbringen wollen und die einen großartigen Abend verdient haben. 

Queer bedeutet für uns:(neben der Heterosexualität) auch andere sexuelle Orientierungen und Geschlechtsidentitäten, die nicht der gesellschaftlichen Norm entsprechen, anzuerkennen und einer Denkrichtung, die sich gegen Schubladen wehrt, einen Raum zu geben.

Wir erkennen an, dass Rollenvorstellungen aufgebrochen und Geschlechterrollen als veränderbar betrachten werden können; möchten aber auch Gemeinsamkeiten zwischen Menschen herstellen, ohne grundlegende Unterschiede zu leugnen und jeden in seiner Identitätsentscheidung annehmen und wertschätzen.

Wir hatten und haben auch weiterhin den Wunsch, eine Party zu veranstalten, die als „Gesamtkunstwerk“ betrachtet werden kann.Hierfür ermöglichen wir einen besonderen Abend, der durch Achtsamkeit in Bezug auf Musikauswahl und Deko eine ebensolche Atmosphäre erzeugt.Wir legen Wert darauf, dass die Texte nicht sexistisch,gewaltverherrlichend oder allgemein menschenverachtend sind und möchten einen sicheren Raum schaffen - keine Toleranz gegenüber Intoleranz.

Die ersten zwei Partys der NAMELESS-Reihe wurden im 4rooms, im Osten der Stadt, veranstaltet. Der Club bot zwei Floors, auf denen eine Mischung verschiedener Genres, wie Electro Pop, Indie, Indietronic, HipHop, Electro, House, Dubstep, Trap und EDM gespielt wurde. Am 10. Juni 2017 fand die erste und am 24. November 2017 die zweite Party statt. Beide wurden jeweils von insgesamt sieben Dj’s begleitet. Am 9. Februar 2018 fand die 3. NAMELESS in Zusammenarbeit mit der ebenfalls in Leipzig ansässigen Partyreihe „Genderlicious“ statt.

Nachdem das 4rooms im Rahmen der zunehmenden Gentrifizierung in Leipzig geschlossen wurde, zog die NAMELESS in den Norden der Stadt, ins So&So.Hier fanden am 29. Juni und 23. November 2018 die vierte und fünfte Fortsetzung der Veranstaltungsreihe statt. Auch in diesem Club standen zwei Floors zur Verfügung, welche zur ersten Party der NAMELESS im So&So von insgesamt sechs Dj’s und zur zweiten Party von insgesamt fünf Dj’s bespielt wurden. Musikalisch waren Genres wie Twerk, Grime, EDM, Jackin / Bassline, Trap, House, Techno, Drum’n’Bass, Indietronic, Neo Wave und SynthPop vertreten.Leider musste auch das So&So im Zuge der Gentrifizierung im Frühjahr diesen Jahres seine Türen schließen.

Wir sind fünf Menschen, die ihm Rahmen der NAMELESS einen neuen und differenzierteren Rahmen bieten, eine breitere Masse ansprechen und auch darüber hinaus eine Sensibilität für das Thema „Queer“ möglich machen möchten.Im Zuge dessen haben wir bisher fünf Partys auf die Beine stellen können. Die nunmehr sechste Veranstaltung wird am 10. Januar 2020 in der Distillery, im Leipziger Süden, stattfinden.

namelessleipzig.tumblr.com
instragram.com/namelesspartyleipzig
facebook.com/namelessleipzig


distillery.de