SA. 02.03.02 TRESOR NIGHT

up:
HIGHFISH & DIRINGER (WMF, Berlin) CHRIS MANURA (Ackerdub, 3000°, Distillery, Leipzig)
down:
RECYVER DOGS (Tresor, Berlin) MAD MAX (Tresor, Berlin) STEVE D (Tresor, Berlin)

Start: 23:00 | add to Cal


Highfish & DeringerMad Max begann seine offizielle DJ Tätigkeit am 8.Februar 1983 in 370 Club in Pforzheim. Dort spielte er als Resident DJ bis 1985 sämtliche Stile der Musik, Funk, Jazz, Rock, Reggea, New Wave, Punkrock, Elektro, Soul, House und Classics. 1985 verbrachte er gleich 4 Monate lang den ganzen Sommer auf Ibiza, was er 1986 und 1987 wiederholte. Dadurch wurde er maßgeblich geprägt, was sich heute noch in seinen tribal-percussion lastigen eigenen Produktionen wiederspiegelt. Auch beim auflegen hört man die percussiven Elemente sehr oft bei Ihm. Im Februar 1994 begann er als Produzent und Moderator der Technomusiksendung ""Stunde Null"" bei Radio NRJ Sachsen. Bis Dezember 1997 produzierte Mad Max insgesamt ca 200 Sendungen LIFE !!!, darunter mit Gästen wie Laurent Garnier, Sven Väth, Dr.Motte, Luke Slater ,Robert Hood und viele viele mehr. Bereits 1995 wurde Mad Max auch monatlicher Resident DJ im Tresor Berlin. Im Januar 1998 wechselte er zu dem Label Tresor Records, für die er auch heute noch tätig ist. Insgesamt spielte Mad Max ca. 2300 Shows in allen namhaften Clubs dieser Erde. Seine Produktionen wurden u.a. veröffentlicht bei Acacia Rec./Detroit, Definitive Rec./Canada, Gold Plate Rec./Berlin und Ungleich Rec./Berlin.
Recyver Dogs ist ein Projekt, dass sich zu den Neuerscheinungen der Tresor-Gruppe zählen kann, obwohl man nicht weiss wer dahintersteckt. Sie spielten bereits auf den Kulturtagen in Berlin mit Juan Atkins zusammen, ebenso im Tresor. Sie sind Live, und das besondere daran wird sein, daß sie dabei mit einem selbstgeschriebenen Musikprogramm an den Start gehen werden. Alles ist möglich, seid gespannt.

http://www.wmfrec.com
http://www.tresorberlin.de
distillery.de