SA. 19.05.12 SHAPEWORLD & ÜBERTRAGUNG CHAMPIONSLEAGUE FINALE

up: shapeworld
REDSHAPE (Delsin, Berlin) RON DEACON (Distillery, RDF Music, workshop, Leipzig) ANDREAS ECKHARDT (Distillery, Leipzig)
special: übertragung championsleague finale
FC BAYERN MüNCHEN - CHELSEA LONDON

Start: | add to Cal


Vorher guggn, nachher zabbln

Die heutige Live-Übertragung des Championsleague Finales zwischen dem FC Bayern München und Chelsea London läutet den Abend sportlich ein, bevor es dann mit Redshape musikalisch weiter geht! Also Leinwand angeschraubt, Beamer rausgeholt, die Couchs in den Garten geschleppt und los gehts. Getränke gibts draußen an der Bar und wie überall gilt: Zeitiges Kommen sichert die besten Plätze! Der Freisitz ist ab 20:00 Uhr geöffnet, Anpfiff ist 20:45 Uhr.

(Bei Schlechtwetter findet die Übertragung im Club statt).

Redshape – Der Mann hinter der Maske

{{image:4146:not_found}}Mal ehrlich, brauchst Du das Gesicht zum Sound, den Du hörst? Redshape nimmt Dir die Antwort auf diese Frage ab. Er tut dies, indem er stets nur mit einer roten Maske in den Clubs auftaucht. Damit stellt er seine Musik weit über die eigene Identität. Mehr Freiheit, weniger Spielregeln, weniger Rechtfertigung. Der Sound allein zählt. Redshapes Erfolg zeigt: Gute Musik erzielt ihre Wirkung auch ohne Gesicht. Seine Releases auf Delsin und Styrax Records haben Bewunderer wie Laurent Garnier und DJ Rolando gefunden und seine Shaped World EP hat es in die Top 10 Listen von Groove und De:Bug geschafft. Gerüchten zufolge, steckt hinter der roten Maske ja auch ein Mann, der bereits erfolgreich Techno produziert hat. Nur wer? Vielleicht findest Du es schnell heraus, wenn Du eines von Redshapes Livesets hörst, das sich irgendwo zwischen Oldschool Detroit, Chicago, New York House und minimalen harten Beats tummelt.

Die Gesichter der zwei DJs, die sich für das heutige musikalische Unterhaltungsprogramm gewinnen ließen, sind besser sichtbar. Ron Deacon war bereits unter den Synonymen Deep Lady und Monopolan als DJ und Produzent aktiv, entwickelte sich musikalisch in den letzten fünf Jahren immer mehr in Richtung Deep House mit Einflüssen aus Soul, Jazz und Disco und zog damit Interesse auf sich. In Kollaboration mit der Sängerin Ekaterina Kaufmann entstand die EP „Secret Garden“, auch der Track „Untitled“ auf „Workshop 10“ erregte internationale Aufmerksamkeit.

Auch Andreas Eckhardt tritt ohne Maske hinter die Plattenspieler. Von hier aus verbreitet er Techno – für ihn nicht „nur“ Musik, sondern ein Gefühl, das alle Bereiche des Lebens durchdringt. Als Resident der Distillery kennt man ihn vor allem von den Finest Selection Parties, die er mit ins Leben gerufen hat. Mit Dan Drastic von Moon Harbour trieb er sich in letzter Zeit auch als House-Produzent um und entdeckte eine weitere Form, seinen Sound zu leben.

http://www.shapedworld.com
http://www.delsinrecords.com


Gefördert durch:

distillery.de