SA. 21.07.12 THE LAST DANCE!

up: the last
SASCHIENNE (Kompakt, Berlin) STEFFEN BENNEMANN (Nachtdigital, Holger, Leipzig) POLO (KANN, Electronic Resistance, Leipzig) KLEINSCHMAGER AUDIO (Dreikommanull, rrygular, Mo's Ferry, Leipzig) MENTELL (Dreikommanull, elipamanoke, Leipzig) NIKOLAS STERNBERG (Dreikommanull, Leipzig)
down: dance
CHRISTIAN FISCHER (Definition Records, Leipzig) GEORG BIGALKE (45 Minutes of Techno, Distillery, Drec, Leipzig) STEVE K (Distillery, Syntax, Leipzig) VINCENT NEUMANN (Distillery, Krill Music, Oblique, Leipzig)

Start: 23:00 | add to Cal


Last Dance mit Saschienne Live – Eine musikalische Liebesgeschichte

SaschienneSascha Funke ist nicht mehr allein. Eine Begegnung mit Konsequenzen hat sein Leben verändert: „Sie hat mir eine Tür geöffnet, die ich vorher nicht gesehen habe und hinter der ich Spannung und Freiheit fand, die es mir erlaubte, andere Richtungen einzuschlagen als die, die ich bisher entdeckt hatte.“ sagt er über seine Frau, die französische Multiinstrumentalistin, Sängerin und Tänzerin Julienne Dessagne, mit der er nicht nur privat, sondern auch durch das musikalische Projekt Saschienne verbunden ist. Das gemeinsame Debut-Album “Unknown” erschien im März diesen Jahres. Sascha kehrt damit zu seinem ersten Label Kompakt zurück. Nach 13 Jahren als Techno-Produzent hat Sascha, dank Julienne, die Freude an seinen frühen Tagen im Studio wiederentdeckt. Julienne hat eine klassische musikalische Ausbildung und arbeitete bereits mit Soma Records und dem Londoner Fabric Club. All die verschiedenen Einflüsse der beiden Künstler fanden ihren Weg in den Sound von Saschienne. Die Produktionen sind aus der Spontanität entstanden. Es gab weder Ordnung noch Regeln, nur ein Chaos, geboren aus der Explosion meteorischer Liebe. Das Ergebnis sind keine kitschigen Romantikhymnen oder reine Wohlfühl-Songs, sondern ein Spiel mit Harmonie und Dissonanz. Hörbar werden auch die Missverständnisse, die große Liebe neben großem Glück ebenso mit sich bringt.

“Somehow a love story always makes its way through the unknown. Two people who learn to know each other, being aware of what they give up and yet ignoring what the future holds, throwing themselves into an endless sea of question marks, stepping on stones of discord only to find their cloud of harmony. As the first notes of our music were born, we started our journey into the unknown, ignoring that we would one day go out there and share our two-seat-cloud with the rest of the world.” (Saschienne)

Mit so viel Liebe und all ihren Facetten verabschieden wir uns in die Sommerpause. Viele Distillery-Residents werden uns allen den Abschied versüßen, durch den hindurchgetanzt und gefeiert wird bis in jedem Gesicht ein Lächeln erscheint.

http://www.facebook.com/Saschienne
http://www.kompakt.fm
http://www.dreikommanull.de
http://www.esoulate.com
 < JULI 2012 > 
MODIMIDOFRSASO
01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

SATURDAY RAVE
FRIDAYCLUB
SPECIALS
distillery.de