SA. 15.02.03 LEBEN UM ZU LIEBEN UM ZU LACHEN TOUR

up: MARS (Moderne Anstalt Rigoroser Spakker)
MARTIN HUEBNER ALIAS MR. KATO SEBASTIAN THUEMMEL ALIAS ZAPHOD JURI PANFILOWITSCH ALIAS YOURI BERTIL MARK (Schlagzeug) KOMI MIZRAIM TOGBONOU (Gesang) MORITZ PFAU (Rhodes) DANIEL PLASSHUES (Gitarre) CHRISTOPH CRONE A.K.A. CMC
down:
TREPLEC (Milnor Modern, Global Village) TRIKE (Sender Rec., Gigolo, Berlin)

Start: 23:00 | add to Cal


M.A.R.S.Heute gibt es etwas außergewoehlich Gutes bei uns im Club zu Erleben:

Der MARS (Moderne Anstalt Rigoroser Spakker) ist wieder da, die Zweite Mars Musik wird am 10.03.2002 bei ALRecords (Ausserirdischenlandeplatz Records/ Sub- Label von Four Music Productions GmbH) veroeffentlicht. Der Sitz des Labels ist in der Eifel auf dem MARS, der Lebenskommune mit Thomas D.

Die Idee der Veranstaltung ist: Plattendreher und Musiker der MarsMusik in einer Liveperformance zu vereinen.Beginnend mit DJ´s wird der Abend live mit Percussion und Schlagzeug unterstuetzt. Zudem kommen dann, je nach Stimmung, zwei bis drei Musiker (u.a. Rhodes, Trompete, funky Gitarre, afrikanische Harfe...) auf die Buehne bzw. binden sich in die Musik ein, um zu den Beats zu rocken. Die DJ´s werden sich in Kombination mit den jeweiligen Musikern ineinander fließend abwechseln und so das Programm vielfaeltig, interessant, mit den richtigen Cut`s und Effects gestalten, so dass die Tanzflaeche permanent feinst beschallt wird. Die musikalische Ausrichtung geht von Dub, Downbeat ueber Drum `n Bass zu Ragga/Reggae bis hin zu Trip Hop- Sphaeren.Gute Musik, Tanzen und faette Partystimmung ist in diesem gelebten Konzept inbegriffen.

Das ganze unter dem Motto, fuer das nicht nur der MARS steht:

"Leben um zu Lieben um zu Lachen"

Ja und mit etwas Glueck kommt auch der Thomas D. mit rum, eher weniger als Musiker aber mehr als Gast...

Na und damit unsere Gaeste, die House- und Techno gewoehnt sind, nicht ganz durcheinander kommen, haben wir auch im Keller einen musikalischen Leckerbissen, naemlich die Herren Treplec und Trike.

Bereits 1994 erstmals als Produzent in Erscheinung getreten ( Trike - Kopftanz (Acid Orange 006), kann Trike bislang auf Veroeffentlichungen auf Cabinet Records, Gigolo, NBI und Sender zurueckblicken. Auf Bpitchcontrol erschienen mehrere E.P.`s, die ihn zum festen Bestandteil der BPCTRL - Crew werden ließen und auch international einige Beachtung erregten. Auf dem aktuellen Album "Interflug"zeigt er seine ganze Klasse als erfahrener Produzent mit trockenen und hypnotischen Techno - Sounds mit Elektro - Einfluessen, die auf unnoetige Effekthaschereien verzichten koennen und ihre magnetische Wirkung bereits auf etlichen Dancefloors entfalten. Auch als Dj und Veranstalter ist Trike laengst kein unbeschriebenes Blatt mehr, wie unzaehlige Gigs, u.a. im Sensor Club Berlin, E-Werk oder im legendaeren Suicide Club, belegen.

http://marsnetz.de
distillery.de