SA. 02.05.15 DIMENSIONS & OUTLOOK FESTIVAL LAUNCH PARTY

up: dimensions floor
FANTASTIC MR. FOX (Black Acre) M.ONO (Rose Records, Leipzig) REMASURI (Rolling Sounds, Leipzig) CLEMENS RUH (Distillery, Frission Radio, Leipzig)
down: outlook floor
J:KENZO (Artikal Music, Tempa, UK) SUBMISSION CREW (aka tearztar & asm) PEAK PHINE (Distillery, Bass Plus, Leipzig)

Start: 23:30 | add to Cal


Dimensions und Outlook – zwei in ihrer Bedeutung recht ähnliche Namen für zwei teilweise doch ziemlich unterschiedliche Festivals innerhalb zweier Wochen am selben Ort. Die Unterschiede verschwimmen jedoch auf den zweiten Blick ganz schnell, denn am Ende haben beide mehr Gemeinsamkeiten als man im ersten Moment zu sehen sind. Fangen wir bei den örtlichen Gegebenheiten an. Da ist dieses alte Fort am Rande Pula's, quasi das Epizentrum beider Festivals. Wer nicht aufpasst kann sich hier auch durchaus verlieren, was nicht nur an den vielen Gängen und Bühnen liegt, sondern auch an der liebevollen Deko, die nicht zu dick aufträgt und sich doch im richtigen Moment gekonnt in Szene setzt. Das gilt im übrigen auch für die Anlagen, allesamt extra aus UK mit dem Schiff nach Pula gebracht. Outside the Fort steht beispielsweise diese wundervolle weinrote Void, die genau da kickt, wo es wohl tut. Oder die Mungos Area 200 Meter weiter, wo die Jungs aus Glasgow den etwas tiefer frequenten Bass über ihre selbst gebaute Anlage pumpen. Und das ist erst der Anfang. Wir haben noch kein Wort über den Strand verloren, das herrliche Wetter oder das jeweils Mittwoch Abend stattfindende Opening Konzert im alten Kolosseum von Pula. Ebenso wenig wie über das mörderische Line Up und die vielen liebenswürdigen, musikverrückten Menschen, die genauso hart feiern wie man selbst und sich dabei auch mal den ein oder anderen Sonnenbrand zuziehen, weil sie die Zeit vergessen haben.

Während das Dimensions mehr für elektronische Musik aus dem geraderen Segment steht, hat sich das Outlook Festival den Breakbeats verschrieben. Die eine oder andere Anbändelei zwischen den beiden ist jedoch nicht ausgeschlossen. Der nötige Charme dafür ist es, den Fantastic Mr Fox besonders auszeichnet. Als Headliner des Dimensions-Floor verkuppelt er House mit Elementen aus Hip Hop, RnB und UK Bass zu wahren Traumpaaren. Eine Kombination, die auch Remasuris Herz höher schlagen lässt und deins gleich mit, wenn er an den Decks steht. Außerdem werden Clemens Ruh und M.ono adäquate Festivallaune verbreiten, wenn sie dich mit ihren unbeschwert bis deepen House-Sounds in Schwung versetzen.

Auf dem Outlook-Floor ist Bass dagegen weniger ein Element, als vielmehr der Hauptdarsteller, den J:Kenzo perfekt in Szene setzen wird. Sein minimalistischer Sound mit Einflüssen aus Dub, Jungle und Techno passt nicht nur perfekt aufs Outlook Festival, sondern auch in unseren Keller. Wo neben unserem Gast aus England auch die hiesigen Bassheads tearztar, asm und Peak Phine mit Frequenzen und Rhythmen aufwarten, die diese angenehme Kribbeln in der Magengegend verursachen.

Links:
www.dimensionsfestival.com
www.outlookfestival.com
https://soundcloud.com/fantasticmrfox
https://soundcloud.com/m-ono
https://soundcloud.com/clemensruh
https://soundcloud.com/jkenzo
https://www.facebook.com/submissioncrew
https://www.facebook.com/peakphine
distillery.de