FR. 01.11.13 LIVELYRIX CHAMPIONS-SLAM & SCHLUSS, AUS, ENDE

up: stürmische verbalattacken
VOLKER STRüBING (Berlin) JULE WEBER (Heppenheim) MARVIN RUPPERT (Marburg) LASSE SAMSTROEM (Bonn) U.V.M. und wie immer viele mehr MODERATION: CHRISTIAN MEYER (The Fuck Hornisschen Orchestra) MUSIC BY: RUKEY (Distillery, esoulate, Leipzig)
special: schluss, aus, ende – der abschied von Mandy Cleenex
GLORIA VIAGRA (G**REC, GMF Berlin) MISS THUNDERPUSSY (Frankfurt) DJ KIDKUTS (Mannheim) HR GRAEBEL (Leipzig) FOTOHAUS KLINGER (Leipzig) WIE WIR SIND (Leipzig) MISS CLEENEX (Welt)

Start: 19:30 | add to Cal


Volker StruebingEine Woche vorm Slam2013, den diesjährigen Deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam in Bielefeld, wollen wir es wissen: Was können die bereits unter Ehren gekürten MeisterInnen der vergangenen Jahre noch reißen, wenn sie auf Leipzigs Lokaldynamit treffen? Wir finden es heraus, beim heutigen livelyriX Champions-Slam Dazu erwarten wir frohlockend den Mann, der 2005 in Leipzig im Einzel, sowie 2006 und 2008 mit Team LSD zum deutschsprachigen Team-Champion gekürt wurde. Er kommt aus Berlin und gehört zu den größten Erzählern der Szene: Volker Strübing. Aus Nürnberg kommt jene Dame, die 2012 in Heidelberg im U20-Finale alle vom Hocker gerissen und begeistert hat. Seither reist sie erfolgreich durch die deutschsprachigen Landen und weiß auf jeder Bühne zu überzeugen: Jule Weber. Mit dem Jahr 2002 trägt unser dritter Gast seinen Meistertitel mit Abstand am längsten, dennoch hat er noch lange nichts von seinem Biss verloren. Aus Bonn kommt der großartige Schüttelprosaist Lasse Samström. Und die Runde komplettiert der gleich zweifache Landesmeister Hessens, der schon einmal bei uns überzeugen durfte. Wir freuen uns auf den Marburger Poeten Marvin Ruppert. Hierzu gesellt sich wie immer die lokale Szene und wird den altgestandenen MeisterInnen zeigen, was die Leipziger new school textlich so ausrichten kann. Es moderiert wie immer der legendäre Christian Meyer, Musik kommt von keinem Anderen als Rukey.

Wenn du auch mal Texte vortragen und keine Scheu hast, dich der gnadenlosen Publikumsjury zu stellen, dann schreib einfach eine Mail an leipzig(at)livelyrix(punkt)de. Die Türen öffnen sich um 19.30 Uhr, der Slam beginnt um ca. 21.00 Uhr. Wie immer gibt es einen E-Ticket-Vorverkauf bei tixforgigs. Wir empfehlen euch rege davon Gebrauch zu machen, die Plätze sind rar.

http://www.livelyrix.de
http://www.lassesamstroem.de
http://www.hallomarvin.wordpress.com
http://www.djrukey.com


Echte Helden der Nacht sterben früh… was für ein Absurdum!

Mandy CleenexAls Robert sich vor acht Jahren dank einer verlorenen Wette in Miss Mandy Cleenex verwandelte und mit seiner ungeübten Stimme an der Hand von Gloria Viagra zum ersten Mal ans Mikro trat, um eine Version von Robin Williams Superhit "Let me entertain you" anzustimmen, war ihm wohl selbst nicht klar, was sich im Laufe der Jahre daraus entwickeln sollte: Mandy Cleenex – vom Partyschreck, über Partygag bis hin zu einer der schillerndsten Persönlichkeiten der Leipziger Kulturszene. Als DJane reiste sie in die verschiedensten Clubs des Landes. Sie posierte als Covermodel für Hochglanzmagazine, ging als Stylingexpertin von der TV-Kamera begleitet über die größten Festivals Deutschlands und setzte sich in ihrer monatlichen Kolumne in einem Stadtmagazin mit diversen Problemen des Wochenendes auseinander. Selbst vor intimen Interviews im TV sowie vor einer Doku-Soap hatte Miss Cleenex keine Scheu, denn was früher noch Spaß war, wurde zu einer echten Marke. Sie strebte nur ein Ziel an: die Grenzen zwischen verschiedensten Orientierungen verschwinden zulassen, oder so ähnlich. Denn: Party ist Party und Party ist für alle da!

Als sie im Jahr 2012 dann auf der Bühne als Schauspielerin mit Titelrolle agierte, stand nach der letzten Vorstellung schon fest: Miss Cleenex hat alles an Kraft für ihren Kampf auf Freiheit gegeben und ein Abschied ist unumgänglich. "ALLES BLEIBT ANDERS!" mit diesem Schlachtruf fordert Miss Mandy Cleenex auf, sich diesen letzten Abend nicht entgehen zulassen, die Scheu vor Unbekanntem abzulegen und sich einfach der nächtlichen Freiheit hinzugeben, denn EIN COMEBACK wird es NICHT GEBEN!!
distillery.de