SA. 01.06.13 CHITLIN' CIRCUIT

up: chitlin' circuit
THOMAS MELCHIOR (Perlon, Berlin) DANIEL STEFANIK (Distillery, Cocoon, Leipzig) STEVEN COCK (Cargo Edition, Dresden)

Start: 23:00 | add to Cal


Gute Ideen sind es, die Musik wirkungsvoll machen. Mit dieser Einstellung ist Thomas Melchior seit Ende der 1980er Jahre in der elektronischen Musiklandschaft unterwegs, seit Acidhouse in sein Leben kam. Seitdem sind seine nicht mehr wegzudenkenden Wegbegleiter Rechner, Synthies und diverse Drummachines. Hinzu kamen immer wieder neue Kooperationspartner. Anfang der 1990er war es Tim Hutton. Als Vulva, später Yoni, veröffentlichte das Duo auf Aphex Twins "Rephlex"-Label. Dann entstand mit Peter "Baby" Ford unter Sunpeople oder Soul Capsule eine unvergessene Zusammenarbeit. Auch Luciano, Ricardo Villalobos und Fumiya Tanaka zählen zu Thomas' musikalischen Partnern. Melchior gilt heute als einer der Wegbereiter des Minimal House. Perlon, Playhouse, Cadenza – nur einige Plattformen, auf denen er sich verewigte. Melchior Productions. Das Credo bleibt bis heute, Musik aus der Intuition zu zeugen, durch Kreativität ans Licht der Welt zu holen und ihr nicht nur Funktion, sondern auch Vision mitzugeben. Gerade deshalb ist es kaum verwunderlich, dass Daniel Stefanik, Thomas Melchior zum Chitlin' Circuit geladen hat.

http://www.residentadvisor.net/dj/thomasmelchior
http://www.danielstefanik.com
distillery.de