SA. 09.06.12 MINDCOOKIES MEETS BASS PLUS! & FUSSBALL EM 2012 - GRUPPENSPIEL

up: mindcookies
MONKEY SAFARI (Hommage) LARS CHRISTIAN MüLLER (Distillery, mindcookies)
down: bass plus!
FREQ NASTY (GiveBack, Los Angeles) PEAK PHINE (Distillery, Bass Plus, Leipzig) SENCHA (Leipzig)
special: übertragung EM 2012 - gruppenspiel
DEUTSCHLAND - PORTUGAL

Start: 20:45 | add to Cal


Das erste Spiel als Vorspeise

Wir bauen uns zwar keine Deutschlandfahnen ans Auto und rennen auch nicht "Schland, Schland" grölend durch die Strassen, aber ein bißchen euphorisch blickt die Distillecrew dann doch auf das erste EM-Spiel unserer Elf. Übertragen werden neben dem heutigen, auch alle anderen Deutschlandspiele der Gruppenphase sowie sämtliche Finalspiele (Viertel- und Halbfinale und natürlich das Finale) live und in Farbe! Los geht's also heute mit dem ersten EM-Spiel unserer Elf: Deutschland gegen Portugal. Also Leinwand angeschraubt, Beamer rausgeholt und die Couchs in den Garten geschleppt und los gehts. Getränke gibts draußen an der Bar und wie überall gilt: Zeitiges Kommen sichert die besten Plätze! Der Freisitz ist ab 20:00 Uhr geöffnet, Anpfiff ist 20:45 Uhr.

(Bei Schlechtwetter findet die Übertragung im Club statt)


Mindcookies mit Monkey Safari

Monkey SafariHumor ist ein elementarer Bestandteil der Sets und Produktionen von Monkey Safari. Sich selbst und die anderen nicht so ernst nehmen, ist die Devise. Damit schaffen sich die beiden Brüder einen Freiraum, indem sie dem Publikum alles vor die Füße legen können, was ihrem Musikgeschmack entspricht: Einflüsse aus afrikanischen Rhythmen, Funk, Hip Hop, House, Techno, aber auch Klassik und Pop finden so ihren Weg auf die Dancefloors, die Monkey Safari beschallen. Das Resultat ist ein lockerer, leichtfüßiger Sound, der jeder Schwere entbehrt und einen extrem hohen Spaßfaktor hat. Seit 2008 betreiben die Brüder gemeinsam ihr Label „What What“, wo eigene Produktionen und die Gleichgesinnter zu finden sind. Im Hallenser Club „Charles Bronson“ veranstalten sie zudem Partys mit den Künstlern, auf deren Musik sie selbst gern abgehen: Super Flu, Robag Whrume oder Jake the Rapper waren bereits dabei. Zwei Brüder, die eine Welle reiten, auf die aufzuspringen wie von selbst passiert – heute Abend in der Distillery. Gastgeber Lars-Christian Müller serviert mit Monkey Safari und seinem eigenen Mix hiermit wieder einmal ein paar feine Mindcookies.

http://www.mindcookies.net
http://www.whatwhat.de


Bass Plus mit Freq Nasty

Freq NastyFreq Nasty kann man getrost als Pionier der UK-Dancemusic-Szene bezeichnen, definierte er doch mit seinen Tracks wichtige Eckpfeiler in Sachen Breaks, UK Garage und Bassmusic. Dabei schaffte er es immer sowohl von Breakbeat- als auch von Techno-DJs wahrgenommen zu werden und so strickt er auch seine eigenen Sets: Anything can happen, as long as there's a lot of bass! Mittlerweile in den USA lebend, bestimmte der in Fiji geborene Freq Nasty von London aus den Zeitgeist der Szene maßgeblich mit. Er releaste Alben auf wichtigen UK-Labels wie Botchit & Scarper und Skint, aber auch sein Fabric Live Mix fand höchste Beachtung. In Zusammenarbeit mit Switch entstand übrigens auch der Riddim zu Santigolds „Creator“. Wem das alles noch nicht reicht, sich diesen Typen mal bei uns anzuhören, dem sei gesagt, dass Mr. Nasty wohl mit die krassesten Dreads hat, die wir je gesehen haben und allein schon dieses Wunder der Natur solltet ihr keinesfalls verpassen!

http://www.facebook.com/DjFreQNasty
http://www.bassplus.de
distillery.de