SA. 21.01.12 UNCANNY VALLEY RALLYE

up: uncanny valley
JACOB KORN - LIVE (Uncanny Valley, Running Back, Dresden) THE MORODERS (Uncanny Valley, Dresden) ALBRECHT WASSERSLEBEN (Uncanny Valley, Dresden)
down: rallye
ONE DAY IN METROPIA (Uncanny Valley, Dresden) CVBOX (Uncanny Valley, Dresden) CARL SUSPECT (Uncanny Valley, Dresden)

Start: 23:00 | add to Cal


Uncanny Valley Rallye

Eine Rallye durchs Uncanny Valley – das klingt nach Abenteuer und verspricht Hochspannung. Das unheimliche Tal, durch das die Fahrt geht, wird auch Dresden genannt. Mit Uncanny Valley gibt es hier ein frisches Labelprojekt, das House als Basis begreift, seine Fühler aber auch in Richtung Techno, Electro und Dubstep ausstreckt. Uncanny Valley ist zugleich eine Plattform, die den jungen Talenten und den alten Hasen der Elbestadt die Möglichkeit zum gegenseitigen Ideenaustausch gibt. Gemeinsame Ausgangs- und Treffpunkte sind die lokalen Clubs wie das Alte Wettbüro oder die Galerie Disko sowie das Fat Fenders, der am besten sortierte Plattenladen der Stadt. Nachdem die gemeinsamen Kräfte gebündelt wurden, erschien im Sommer 2010 die erste Platte, weitere folgten und fanden beachtliche Anerkennung. Einige Protagonisten des Uncanny Valley sind heute auf Rallye zu Gast in der Distillery:

Jacob KornNeben seiner eigentlichen Arbeit an der Schnittstelle von Audio, Visuals und Tanz produziert Jacob Korn seit einer gefühlten Ewigkeit elektronische Musik. 2007 dann führte ihn dieser Weg zur Red Bull Music Academy nach Toronto. Nach Releases auf Labels wie Running Back, Skylax oder Permanent Vacation und eben Uncanny Valley gehört er heute zur House-Speerspitz. So führte ihn sein gefragtes Live-Set Liveset auf das Sonár Festival in Barcelona), zum Picnic at Night in Amsterdam sowie in viele andere Länder und Städte. One Day in Metropia ist das zweite Gesicht von Kern. Beide Projekte sind zwischen der britischen Warp-Rephlex-Planet µ-Schule und dem Electro-Techno-Ansatz von UR, Drexciya oder dem Direct Beat-Label angesiedelt.

Albrecht Wassersleben wurde durch die Wighnomy Brothers im Jugendclub mit dem Techno-Virus infiziert. Er begann, selbst aufzulegen und gilt mittlerweile als DJ für gutgelaunten bis knackigen House. Zudem hat er seine eigene Clubnacht „Don’t Be Afraid Of…“ und das Sonntags-Open Air „Still Going“ ins Leben gerufen.

The MorodersFür The Moroders stand am Anfang Italo-Disco. Noch völlig benebelt von den verführerischen Synthesizern nannten sie sich flugs The Moroders und kürzten ihre Vornamen bis auf den einzig wichtigen Anfangsbuchstaben. Seitdem kümmert sich L Moroder um die visuelle Außendarstellung, während C und P Moroder an den Plattentellern stehen. Gemeinsam sind sie bemüht, elektronische Musik nicht nur mit Detroit- und Chicago-Parametern zu erklären. Cleverer House und Disco-Tech bilden die Grundlage ihrer Sets. Ein Dubstep-Track darf aber genauso mitspielen wie eine vergessene, polnische Funk-Perle. Prinzipien, die ihre Mixe außergewöhnlich machen. Die Spielwiesen der The Moroders sind die Cosmic Dancer-Partys in ihrer Geburtsstadt Dresden, zu denen sie seit 2006 ihre Lieblingskünstler einladen, ihr Blog www.themoroders.com, ihre Radioshow Cosmic Listener beim freien Sender coloRadio und natürlich sind sie ein wichtiger Teil des Uncanny Valley-Kollektivs.

Den Reinklang elektronischer Maschinen erhalten und weiterführen - das treibt CVbox seit jeher beim Produzieren an. Schon früh durch die Vangelis- und Klaus Schulze-Platten seiner Eltern und später auf zahlreichen Techno-Partys mit elektronischer Musik in Berührung gekommen, hat sich sein Klangideal bald durch die theoretische und die praktische Musikausbildung in eine neue Richtung verschoben. Seit einigen Jahren produziert er selbst Tracks ohne störenden Zierrat und ohne Computer-Sequenzen. Bis heute. So variantenreich seine Tracks auch sind, sie eint die tiefe Liebe für die Instrumente.

http://www.uncannyvalley.de
http://www.jacobkorn.de
http://www.themoroders.com
 < JANUAR 2012 > 
MODIMIDOFRSASO
01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

SATURDAY RAVE
FRIDAYCLUB
SPECIALS
distillery.de