FR. 19.03.10 LIVELYRIX PRES. BUCHMESSENSPECIAL 2010 - PT.II

up: buchmessespecial poetry slam
GROßRAUMDICHTEN (Elektro Spoken-Word-Performance) PHILIPP SCHARRENBERG (Stuttgart) LARS RUPPEL (Marburg) RENATO KAISER (Fribourg, CH – Schweizermeister 2012) ANDRé HERRMANN (Lesebühne Schkeuditzer Kreuz, Team Totale Zerstörung) FRANK KLöTGEN (hirnpoma, Berlin) ANDY STRAUSS (Münster) JANA KLAR (Biel/CH) JULIAN HEUN (Berlin) U.V.M. und wie immer viele mehr MODERATION: JULIUS FISCHER & CHRISTIAN MEYER (aka The Fuck Hornisschen Orchestra, Leipzig) HOSTED BY: RUKEY (Distillery, esoulate, Leipzig)

Start: 20:00 | add to Cal


Buchmesse Meets Distillery - Lyrik Live

Frank KloetgenEs war der Green Mill Club in Chicago, in dem der ehemalige Bauarbeiter und Dichter Marc Kelly Smith 1986 den ersten Poetry Slam auf die Beine stellte. Seine Idee war es, Lesungen von ihrem angestaubten Image zu befreien. Wie er das anstellen wollte? Nun, er dachte nicht nur daran, die Lesung in Form eines Wettbewerbs auszutragen, sondern wollte auch das Publikum einbeziehen und dem Ganzen den Charakter einer Party geben. Die Idee wurde von Streetpoetry-Aktivisten und Perfomance-Künstlern dankbar angenommen und mit Leben erfüllt. Nach und nach hielten die Poetry Slams in Clubs überall auf der Welt Einzug, u.a. in der Distillery in Leipzig mit dem Lifelyrix Poetry Slam. An den ersten beiden Tagen der Leipziger Buchmesse werden sich in der Distillery ein paar besonders talentierte junge Autoren mit ihren Texten dem kritischen Publikum stellen, das unter ihnen einen Sieger küren wird. Dabei stehen den Slammern wie immer keine Hilfsmittel, wie Kostüme oder Instrumente, zur Verfügung und sie müssen ihren Text innerhalb des vorgegebenen Zeitlimits vortragen. Allein der gesprochene Text und die Fertigkeiten seiner Autorin oder seines Autors, ihn dem Publikum zu präsentieren, gehen in die Bewertung ein. Wir befreien das Wort von Tinte und Papier und bringen es gesprochen auf die Bühne.

Heute: Poetry Slam!

Auch in diesem Jahr versammelt sich zur Buchmesse wieder die Crème de la Crème der deutschsprachigen Poetry Slam Szene in Leipzig. Die Besten der Besten werden in der Distillery für den prestigereichen Sieg des Buchmessenslams Wortfeuerwerke abbrennen und das Publikum zum Staunen und Toben animieren.

Andy StraussMit dabei sind u.a. der amtierende deutschsprachige Champion Phillip Scharrenberg, das Mastermind der Poetry Boy Group SMAAT Lars Ruppel und Julian Heun, der frisch gekürte Berliner Poetry Slam-Stadtmeister. Aus der Schweiz begrüßen wir Renato Kaiser, einen Slammer, der bereits mehr Auftritte als Haare hatte, zudem aus Berlin Frank Klötgen und die Leipziger Local Heros André Herrmann und JaNa Klar. Moderiert wird die Chose von Christian Meyer und Julius Fischer aka. The Fuck Hornisschen Orchestra. Als Support gibt es außerdem die Elektro-Poesie-Kombo Großraumdichten, bestehend aus Pauline Fueg, Ludwig Berger und Tobias Heyel oben drauf. Dieses Line-Up als spektakulär zu bezeichnen, ist noch eine gepflegte Untertreibung. Den Höhepunkt des Jahres sollten Freunde gepflegter poetischer Unterhaltung nicht missen.

Lets Rock!

http://www.livelyrix.de
http://www.grossraumdichten.de
http://www.superscharri.de
http://www.myspace.com/frankkloetgen
http://www.hirnpoma.de
http://www.establishmensch.de
http://www.myspace.com/djrukey

Text: Martin Wolter
distillery.de