FR. 24.07.09 HOTTA FIRE REGGAESTATION

up: hot hot summer
WHITE BREAD SOUND (Dresden) RANKING SMO (HE, Leipzig) KID GRINGO (Kugelblitz, Kampala / L) J.R. (Rockstone Sound) PABLO GUNZALES (Style Wild/Afro Latin What?!) SELECTAH SPINBACK (Spinbaclaat/ DaSwitch, Leipzig) MASTAH K (Hotta Fire, Sonic Bang)
down: hot hot jungle
D.I.S. (Ruff-E-Nuff, Chemnitz) BASE (Ulan Bator)

Start: 22:30 | add to Cal


Hurra, es ist endlich Sommer im Land! Bereits der Frühling hat sich von seiner besten Seite gezeigt und dies wird natürlich auch die Reggae Station tun, wenn sich die Hotta Fire Tore zum letzten Mal vor der Sommerpause öffnen! Viele der L.E. Massive wohlbekannten Stars und Sternchen werden an diesem Abend wieder alles daran setzen,
dass jedenfalls der musikalische Start in den Sommer so richtig heiß für Euch wird. Um die Luft in den ehrwürdigen Gemäuern der Distillery ein wenig mehr zum Zirkulieren zu bringen als gewöhnlich, bezahlen alle, die Fahnen oder Handtücher als Winkelemente mitbringen, einen Euro weniger an der Kasse.

White Bread SoundBesonders erfreulich ist die Tatsache, dass sich nach langer Abwesenheit in der Messestadt, endlich wieder Sachsens dienstältestes Soundsystem die Ehre gibt. Seit Jahren rulen White Bread die Veranstaltungen in der Landeshauptstadt, sind bekannt und berüchtigt für viele mitreißende Foundation- und Dancehall-Attacken. Jedoch verdichten sich immer mehr die Gerüchte, dass nach dem längeren Aufenthalt von Father Nobbi auf Trinidad und Tobago auch die Soca und Jump Up Einflüsse bei den Dresdnern wesentlich an Bedeutung gewonnen haben. Gute Laune ist also vorprogrammiert.


Gute Laune gibts natürlich auch jedes Mal, wenn Ranking Smo die Bühne betritt. Das Berliner Original, das in Leipzig letztendlich seine zweite Heimat gefunden hat, ist eine echte Bereicherung jedes gesitteten Reggae Dances. Freche deutsche Texte à la Peter Fox auf messerscharfen Riddims haben ihn im ganzen Land bekannt gemacht. An diesem Abend wird er sein Sprachtalent aber vor allem dafür nutzen, um als MC an der Seite von Kid Gringo die gefühlte Temperatur im Zimmer noch ein wenig steigen zu lassen. Natürlich ist nicht ausgeschlossen, dass er auch den einen oder anderen Tune performt, wenn ihn das Fieber packt, oder ihm nicht allzu viel Cola in den Rum gekippt wird.


Ähnliche Lobeshymnen kann man auch über alle anderen DJs verfassen, doch würde das vermutlich den Rahmen sprengen, liefert doch ein Text noch keinen Bass - im Gegensatz zur Anlage in der Distillery - der für angenehmes Kribbeln in der Magengegend sorgt. Jedenfalls präsentieren sich mit Pabolo, Spinback, J.R. und Mastah K viele weitere Aktivisten, die Hotta Fire, genau wie die großartige Leipziger Massive, immer unterstützten, die Flamme wachsen ließen und definitiv was von guter Musik verstehen.
Vielen und herzlichen Dank gibts an dieser Stelle dafür!

Meine Wenigkeit wünscht allen Reggae, Dancehall und Soca Headz einen wundervollen Sommer! In freudiger Erwartung dass wir uns im September alle wiedersehen, wenn es dann heißt: it's 8 Years Hotta Fire in Leipzig!

Text: Mastah K
 < JULI 2009 > 
MODIMIDOFRSASO
0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

SATURDAY RAVE
FRIDAYCLUB
SPECIALS
distillery.de