SA. 24.01.09 DREIKOMMANULL MEETS DEFINITION LABEL NIGHT


Start: 23:00 | add to Cal


"Es gibt nichts, das ich sagen kann, was mir helfen würde meinen unkontrollierbaren Drang, Musik zu machen, zu beschreiben. Ich produziere seit meinen mittleren Teenager-Jahren in verschiedenen Stilen, Genres und Umgebungen. Im Moment sehe ich mich Musik machen, die auf den Dancefloor abzielt, von Funk, Jazz, Rock, Techno und House inspiriert ist und einfach genau für jene Leute unterhaltsam ist, die tanzen möchten. Ich habe eine Zeit lang Sound Engineering in Cardiff studiert, was meine Faszination für Technologie hervorgebracht hat, mit der man Musik kreieren kann und mich dazu inspirierte, noch mehr zu samplen. Dieses Unvermeidliche brachte mich dazu, Musik zu kreieren, die in die House-Techno-Genres passt, aber ich mag es, Elemente meiner Funk-, Rock-, Metal- und Jazzursprünge in meinen Produktionen beizubehalten."

Tom EllisMit diesen Worten beschreibt Tom Ellis sich und seinen Sound bestens. Erstmalig erschienen seine Produktionen 2003 auf Mindtours and Morris/Audio citysport und gründete wenig später gemeinsam mit seinem Bruder Joe und Leif das Label Trimsound, das mittlerweile auch das Netlabel und Sub-Netlabel Minordust umfasst, das Musik zum freien Download zur Verfügung stellt. Tom's unkontrollierbarer Drang, Musik zu produzieren, veranlasste ihn dazu, auf mittlerweile 20 verschiedenen Labels zu veröffentlichen und einen unglaublichen Umfang an musikalischen Schöpfungen zu erarbeiten, die man für gewöhnlich nur dann wirklich zu hören bekommt, wenn er live performt. Diese Freude habt Ihr heute Abend. Ebenso wie jene, die Dreikommanuller mal wieder hinterm Pult aktiv werden zu sehen.

http://www.trimsound.co.uk
http://www.myspace.com/tekengine
http://www.discogs.com/artist/Tom+Ellis
http://www.minordust.co.uk


Man At ArmsAllen Pazifisten unter Euch sei zum Act des unteren Floors Folgendes vorausgeschickt: Man at Arms hat seinen Namen aus metaphorischen Gründen gewählt. Er rückt nicht auf einem Panzer mit Pistolen, Luftgewehren und Handgranaten bewaffnet in die Distillery ein, sondern "lediglich" mit Turntables, Mischpult und Vinyl ausgerüstet. Er hat es nicht auf Euer Leben, sondern auf Eure Beine abgesehen. Der Erfinder der erfolgreichen Veranstaltungsreihen "Acid Wars", "Techno Rulez!" oder "Tanz Gewitter" und Inhaber von Acid Tracks, dem Label für alle Freunde der Roland TB 303, ist seit über 15 Jahren DJ und nennt seinen progressiven Stil: Techno Metal. Unter diesem Decknamen vereinen sich Acid, straighter Techno und Electro miteinander zu einer explosiven Mischung, aus der ganz nebenbei auch immer mal wieder ein paar Techno-Klassiker herauszuhören sind. Feiermusik nennt er das, abgedreht, aber fernab von monotonem Schranz! Geht einfach in die Offensive auf den Dancefloor, rät Euch Eurer Sicherheit stets zutiefst verpflichtetes Distilleryteam, denn auch Christian Fischer wird nicht spurlos an Euch vorübergehen.

http://www.djmanatarms.com
http://www.myspace.com/acidwars
http://www.definition-records.de
http://www.myspace.com/bryzant

Text: Noama Ramallah
 < JANUAR 2009 > 
MODIMIDOFRSASO
01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031

SATURDAY RAVE
FRIDAYCLUB
SPECIALS
distillery.de