FR. 06.06.08 BREAK THE SURFACE

up: Drum & Bass, Future Funk:
CREATIVE URGE (Dead Metropolis, Chemnitz) PAUL SG (Soulgrifter, Break the Surface, Sidechain / Ludwigshafen) METASOUND (Break the Surface, Leipzig) MC ROB.K (toBASSgo, qb, sector842)
outdoor: NuJazz, atmospheric Drum&Bass:
CON.STRUCT (Outsider, Breakbeat Journeys)

Start: 22:30 | add to Cal


Bei der letzten BREAK THE SURFACE Club Session vor der Sommerpause kommt noch mal eine erstklassige Auswahl an talentierten Drum’n’Bass Künstlern zusammen.

Creative UrgeFangen wir von oben an: Mit Creative Urge aus Chemnitz wird man einen der wenigen am Laptop live gespielten Drum’n’Bass Acts erleben können. Ausschließlich eigene Tracks von Sure und Drumatic (alias Creative Urge) werden live arrangiert und performt. Von treibend hart bis deep und soulful dürfte bei diesem außergewöhnlichen Set jeder auf seine Kosten kommen. Als zweiter wäre da Paul SG aus Ludwigshafen, der ein Part von Soulgrifter ist. Er gehört zu den aufstrebenden deutschen Drum & Bass Produzenten und kann schon jetzt Releases auf Sonor, Phunkfiction und Liquid Brilliants vorweisen. An diesem Abend wird Paul SG passenderweise auch seine im Juni erscheinende Veröffentlichung auf BREAK THE SURFACE vorstellen. Mit „lost in halftime“ und „landslide“ präsentiert er zwei minimale und Dubstep inspirierte Drum’n’Bass Tracks, die sich nach einigen Clubtests als äußerst floortauglich erwiesen haben. Previews und Release Infos findet man unter www.breakthesurface.net.

MetasoundAls weiterer Akteur für den Floor drinnen sei noch der Gastgeber und BREAK THE SURFACE Labelmacher Metasound genannt, der sich erneut zum Ziel gesetzt hat, zusammen mit seinen Gästen vielfältigen und musikalisch sinnlichen Drum’n’Bass darzubieten. Wie gewohnt wird er mit seinem Sinn für flüssig gemixte Dj Sets versuchen, den geneigten Clubgänger in die Tanz-Ekstase zu begleiten. Unterstützung am Micro gibt es dieses Mal auch und zwar von MC Rob K., der durch seine Tätigkeiten als MC in verschiedenen Projekten einige Erfahrungen sammeln konnte. Er ist sich seiner Rolle als MC absolut bewusst und wird in den richtigen Momenten die Stimmung anheizen ohne dabei aufdringlich zu wirken.

Wenn das Wetter mitspielt, wird die Outdoor Area von keinem Geringeren als con.struct beschallt. Mit seinem Imprint „Breakbeat Journeys“ hat er sich in den letzten Jahren einen festen Platz im Friday Club erarbeitet und für viele unvergessene Highlights gesorgt. Er wird sich an diesem Abend den NuJazz und Atmospheric Drum’n’Bass Sounds widmen.

http://www.deadmetropolis.de
http://www.myspace.com/paulsgdnb
http://www.myspace.com/dmcu
http://www.myspace.com/soulgrifter
http://www.breakthesurface.net
http://www.esoulate.com

Text: Metasound
distillery.de