FR. 18.04.08 BLACK BELT BOOGIE PRES. BASS PLUS

up: Hip Hop, Breakbeat, Electronica, Visual Kei:
MISSILL (Citizen, BMC, Discograph, Paris) PEAK PHINE (Distillery, Bass Plus, Leipzig) SENCHA (Leipzig)
down: Chillout: Lounge, Downbeat, Lofi:
RUKEY (Distillery, esoulate, Leipzig) EFKA (esoulate music)

Start: 22:30 | add to Cal


Kann man einen Faible für Hip Hop haben, und trotzdem zu Techno tanzen? Und andersherum? Na klar, macht Ihr doch sicher schon längst so! Zumindest, wenn ihr immer mal bei BASS PLUS in der Distillery vorbeischaut. Stilgrenzen sind da nämlich generell fehl am Platz, so dass einfach nur gerockt wird, was die Sneakers aushalten!

MissillEben dieses Konzept hat die quirlige Pariserin Missill in den letzten Jahren extrem erfolgreich gemacht, was sie beim letzten „Coke DJ-Culture“-Tourstopp in der Distillery zusammen mit Princess Superstar und Heidi eindrucksvoll unter Beweis stellte. „Mash Up“ ist die Devise, und so betitelte sie auch ihre erste Compilation, mit der sie die Kritiker im Sturm für sich gewinnen konnte. Denn bei Missill geht es nicht etwa nur um Hipness und gutes Aussehen, die Lady hat wirklich etwas auf dem Kasten! Das heißt konkret: Bookings weltweit, spielen mit der ersten Riege in Sachen Hip Hop und Electronic Music. Und denen am besten noch die Show stehlen…

Missill versteht es nicht nur, genreübergreifend ein pures Partygewitter zwischen Hip Hop, Grime, Ragga, Dancehall, Baile Funk, Breaks, Booty Bass, rockigem Sound uvm. auf das geneigte Publikum abzufeuern, sondern geht während dessen auch selbst ab, als ob sie gerade ihren ersten großen Rave erleben würde. Allround-Entertainment eben! Abgerundet wird nämlich höchstpersönlich mit absolut sehenswertem Grafikdesign ihrer Websites und des CD-Covers, denn sie ist in der Tat ein „Urban Punk“. Mit allem, was dazu gehört! Als Gesamtkonzept präsentiert sie das aktuell auf ihrem ersten Longplayer „Targets“, worauf sich ebenfalls wieder alle Sounds vermischen, die auf dem Floor im richtigen Mix mit einem lauten Knall detonieren. Heißt eben nicht umsonst „don’t f**k with Missil“!

Als Support gesellen sich noch Mr. Bass und Mr. Plus dazu, auch bekannt als Peak Phine und Sencha. Vom Sound her schlagen sie, wie bereits gewohnt, konkret in die gleiche Kerbe wie ihr Gast aus Paris. Alles geht, Hauptsache die Boxen wackeln ordentlich! Und draussen?! Neben der gewohnt angenehmen Wärme vom Grill servieren DJ Rukey und Efka ein kleines Dinner zur begleitenden Abendunterhaltung. Aber keine Angst: wenn es das Wetter nicht zuläßt, wird die Lounge auf den 2nd Floor verlegt...

http://www.myspace.com/djmissill
http://www.missill.com
http://www.bassplus.de
http://www.blackbeltboogie.com
http://www.myspace.com/mysencha
http://www.myspace.com/peakphine
http://www.nuskoolbreaks.net
http://www.myspace.com/djrukey
http://www.esoulate.com

Text: Sencha
distillery.de