DI. 30.10.07 15 YEARS OLD III - M-NUS EXPANSION I CONTRACTION TOUR

up: beatport presents: EXPANSION I Contraction Tour:
MAGDA (M-nus, Items & Things, Berlin) TROY PIERCE (m-nus, Detroit) GAISER (M-nus, Canada) CHRIS MANURA (Ackerdub, 3000°, Distillery, Leipzig)
down:
STEPHAN VON WOLFFERSDORFF (Distillery, Where the Buffalo Roam, Leipzig) DANIEL SAILER (Distillery, Where the Buffalo Roam, kompl3x, Leipzig) BOULDERDASH (Leipzig)
visual:
FRED (Visuals, Visual Berlin)

Start: 22:30 | add to Cal


ABENDKASSE | VORVERKAUF | KARTENRESERVIERUNG

Zur Info für alle, die sich keine Karte im Vorverkauf besorgt haben:
Es gibt auch heute noch ausreichend Karten an der Abendkasse. Wir freuen uns auf Euch und auf eine grandiose Nacht!

Meistens sind es zufällige Begegnungen, die plötzlich den Verlauf des gesamten Lebens ändern. Als Troy Pierce 2001 beim Detroit Music Festival auf Magda traf, war das genau so eine Begegnung. Magda stellte Troy dann auch gleich den Kanadier Marc Houle vor und kurze Zeit später gründeten die drei das Projekt Run Stop Restore. Wenig später folgte der gemeinsame Umzug von New York nach Berlin. Die Verbindung blieb bestehen und wurde stärker.

MagdaMagda, Troy Pierce und Marc Houle landeten in Richie Hawtins Minus-Kollektiv, wo sie sich als Djs und Produzenten Ruhm und Ehre erarbeiteten. Labelvater Richie Hawtin macht es ihnen dabei nicht immer leicht. Weil er stets das Optimum aus seinen Künstlern herausholen will, schickt er sie auch gern mal wieder und wieder ins Studio, weil sie es seiner Meinung nach besser könnten. Dass Magda und Troy mittlerweile zu den besten Minimalisten der Stunde gehören, werden sie heute Abend nicht Richie Hawtin, sondern dem Distillery-Publikum beweisen. Und nur um zu zeigen, wie weit die Veränderungen so einer zufälligen Begegnung noch gehen können: Letztes Jahr gründeten Magda, Troy und Marc das Label Items & Things und schreiten so weiter auf ihrem gemeinsamen Weg, der irgendwann einmal in Detroit auf einem Festival begann.

Mit dabei ist an diesem Abend Minus-Kollege und Live-Experte Gaiser, der wohl deswegen zu den talentiertesten Minimal-Produzenten seiner Generation zählt, weil er mit seinen Maschinen schon längst eins geworden ist. Sie sind ihm sogar wichtiger als sein Bett: „My bedroom has always been a room full of gear that happended to have a bed in the corner.“

Auch wenn Ihr an diesem Abend nicht ganz zufällig in der Distillery auftaucht und die Musik der M_Nus Artists ganz vorhersehbar großartig zu werden verspricht, kann so eine Begegnung mit Troy Pierce und Magda das ganze Leben ganz plötzlich verändern. Seid Euch dessen bewusst! .

Kartenvorverkauf hier
distillery.de