FR. 26.10.07 15 YEARS OLD I - FRIDAY BIRTHDAY BASH

up: Reggae, Dancehall:
MIGHTY SAMSON (Hollywood Florida, USA) ROTZLöFFELS HIFI AKA KID GRINGO & MASTAH K (The People´s Choise, Leipzig)
down: Drum&Bass:
BRYAN GEE (V-Recordings, Liquid V, London) BROWNEE MC (breakinsystem, Maracaibo, Venezuela) SOULSLIDE (Hyperion) MC PHOWA (Dead Metropolis, Leipzig)

Start: 22:30 | add to Cal


Selbstverständlich ist der Geburtstag der Distillery jedes Jahr ein besonderes Ereignis in Leipzig - aber heute erst recht! Die Distillery wird 15! Damit ist sie der zweitälteste Club in Deutschland überhaupt und dementsprechend wird es natürlich am heutigen Abend bei der Hotta Fire Reggae Station krachen!!! Mit der freundlichen Unterstützung von Splash! Entertainment präsentieren wir euch, zum aller ersten Mal in Europa, keinen anderen als DJ Mighty Samson. Und für alle Drum & Bass Fanatiker haben wir auch was feines in der Geburtstagskiste: Bryan Gee und Brownee MC haben den Weg aus London bzw. Maracaibo (Venezuela) angetreten um zusammen Euch dem Namen "Friday Birthday Bash" in allen Facetten gerecht zu werden und der Distillery zu gratulieren.

Mighty SamsonGeboren im Süden des Bundesstaates Florida, wuchs Mighty Samson im dortigen Hollywood auf, bis er 1988 nach Atlanta übersiedelte, um an der Emroy und Georgia State University zu studieren. 1994 begann er das Djing als Hobby, aber sehr schnell sollte es sich zu einem richtigen Nebenjob entwickeln. Von 1995 bis 2002 gestaltete er jede Woche eine eigene vierstündige Show Namens „The World Party“ auf „WRFG 89.3 FM“, einem Bürgerradio in Atlanta. Bei den „Atlanta Caribbean Awards“ wurde „The World Party“ 1999 und 2000 als beste Radiosendung ausgezeichnet und für 2001 nominiert. Live Broadcasts der Sendung wurden sogar auf den Bahamas und in Jamaika ferngespeist. 2001 ehrte man ihn ebenfalls bei den Atlanta Caribbean Awards als „Best Solo DJ“. Ein Jahr später, zog es Samson wieder in den Süden Floridas zurück und er begann damit seine Carriere als Soundsystem DJ aufzubauen. 2004 erhielt er eine Einladung zum „Fully Loaded“ nach Ocho Rios auf Jamaika, einem der weltweit größten „Schaufenster“ für Reggae Soundsystem & DJ Culture, wo ihn etwa 15.000 Besucher erwarteten. Letztendlich wählte man ihn 2005 aus, um Miami in der „Silverstar Presents“ Radioshow auf BBC 1Xtra zu repräsentieren.

Nach mehreren Tourwochen in Japan in der ersten Hälfte diesen Jahres, jettet der sympathische Überflieger nun direkt zum Hotta Fire Dance des Distillery Jubiläums, um endlich und zum ersten Mal auf dem „alten Kontinent“ seine Stylez und Skillz zu demonstrieren. Eigentlich ein Muss für alle Soundbwoys und Original Heads der Region, denn die Gelegenheit zu erleben wo in den Staaten so der Hammer hängt, bietet sich nicht alle Tage. Außerdem erwarten euch auch Rotzlöffel´s Hifi, nicht nur Leipzigs dienstältestes aktives, sondern auch beliebtestes Soundsystem. Kid Gringo, Mastah K und Mighty Samson verfolgen an diesem Abend jedenfalls nur ein Ziel, gemeinsam mit der Massive die „Alte Tille“ ordentlich abzubrennen und ordentlich zu feiern;))´!!!

Mo Fiyah

http://www.myspace.com/mighty_samson
http://www.myspace.com/hottafiyah
http://www.esoulate.com
http://341.germaica.net

Text: Master K 4 Hotta Fire

"Going throuigh Bryan Gees life story is like opening the bible of dance music". Diesen Satz bekommt man oft zu lesen und zu hören wenn man nach Infos über diese Legende sucht oder in seinem Umfeld nachhakt. Und ohne Übertreibung kann man sagen das es den Nagel auf den Kopf trifft denn er gehört zu den Artists die Musik nicht nur spielen und zu verkaufen wissen, sondern auch 24/7 leben. Und damit ist ER genau der richtige für diesen Abend - schließlich feiern wir das 15 Jährige Bestehen unserer "Heiligen Hallen"!

Bryan GeeBryan Gee war bei der Entstehung vieler Musikstile an vorderster Front, mitunter auch als Geburtshelfer und einer der wenigen DJs die von Anfang an neue Styles in ihre Sets einbauten. So gelang es ihm ständig für Aufsehen um sein Mixing zu sorgen und weit über seine eigenen Landesgrenzen hinaus sein Verständis von gutem Sound zu promoten. Speziell im Bereich Drum and Bass reiht er sich mit festem Platz in die Runde der Urväter der Szene und kaum ein anderer hat wie er einen derartig objektiven Überblick über die Szene und ihre Entstehung. Geboren in Gloucester (UK) spielte er bereits mit 13 Jahren in mehreren Reggae Soundsystems und zog mit 18 Jahren dann nach London. In diesem Schmelztiegel der Kulturen und Musikstile hörte und begeisterte er sich für viele Sounds von Jazz, Funk über HipHop und Breaks bis hin zu Rare Grooves. Am meisten stand für ihn jedoch Acid House im Vordergrund (diese Welle erreichte England und somit auch Bryan in den späten 80gern) und prägte ihn nachhaltig.Seine Freundschaft mit "Jumping Jack Frost", die sich über viele gemeinsame Gigs entwickelte, führte schließlich dazu, dass die beiden eine "Pirate Radioshow" ins Leben riefen in der Größen wie Frankie Bones und Little Louie Vega spielten.

Auch sein regulärer Job wurde von Musik geprägt und ist ein Kapitel in der "Bible of dance music". Bryan's arbeitet als Promoter für Artists wie LFO, Dave Angel oder Moby brachten ihm international viel Respekt innerhalb der Musikszene ein. Es sagt ausserdem einiges über dieses musikalische Multitalent aus zeigt es doch eindeutig, dass er nicht nur im Bereich Drum and Bass schon immer die Nase ein wenig weiter vorn hatte als andere. Einige zeit später fiel ihm ein Mixtape in die Hände welches sein Leben (im musikalischen Sinne) grundsätzlich ändern sollte: ein Jungle Tape von Roni Size und DJ Krust. Fasziniert von diesem neuen und kraftvollen Sound machte er sich auf den weg nach Bristol um die beiden zu treffen und mehr Input zu bekommen. Kurz danach gründete er mit seinem Partner "Jumping Jack Frost" das Label "V-Recordings" und veröffentlichte dort die Tracks dieses Mixtapes. Zu Anfang nur in kleinen Stückzahlen doch schon bald mutierte V-Recordings zu einem der angesagtestem Labels dieses Genres. Bryan fand schnell eine geeignete Plattform um den neuen Sound und sein Label zu promoten und organisierte in einem der bekanntestem (wenn nicht dem bekanntestem) Club Londons wöchentliche Veranstaltungen unter dem Namen "Club Movement" die bis heute ihren festen Platz im Programm haben. Mittlerweile hat er die größte und bekannteste Drum and Bass Show auf "Ministry of Sound Radio" mit einer ständig wachsenden, weltweiten Hörerschaft.

Brownee MC - LiveZur Feier des Tages haben wir uns nicht lumpen lassen und einen zweiten absolut exklusiven Gast eingeladen: Brownee MC stetzt sich für Euch ins Flugzeug und kommt aus Maracaibo (Venezuela!) hierher um mit euch anzustoßen, das Mic zum glühen zu bringen und mit DJ Soulslide Back2Back ein neues Kapitel in Sachen Bass und Teamplay aufzuschlagen. Schon als kleines Kind entdeckte sie ihre Leidenschaft zur Musik den ihr Vater arbeitete schon als DJ und so verbrachte sie viel Zeit mit dem durchhören seiner Platten und Tapes. Im Jahr 2000 begann sie erste Drum and Bass Events zu besuchen und sich in die Klänge, Rhythmus und Trommeln des Basses zu verlieben. Vom ersten Moment an hatte sie das Bedürfnis nach dem Mikro zu greifen um ihr gut trainiertes vokales Können unter Beweis zu stellen, dazu war und ist Drum and Bass, wie man beim hinhören leicht erkennt, der perfekte weg für sie. Brownee arbeitet seit mehr als 5 Jahren mit nationalen Talenten u.a. DJ Alex, DJ Take, DJ Gordon, DJ Phast, DJ Spiralz, Emmerson & Turtled, Zoundcolector & Ku, DJ Phuze, Dj Twinz sowie internationalen Künstlern wie The Bassist, Miss Ficel (ParisJuana, France), Mathematics (Social Studies N.Y) oder Subject 13 (Vibez Recs UK). Sie ist sie ein aktives Mitglied von Breakin System Kru (BSK) und entwickelt sich zu der ersten DnB MC Vocalists Ihres Landes - Venezuela. Dabei lässt sie romantische, emotionale Reime und Melodien mit einer Note lateinamerikanischer „Vibes" in ihre Sessions einfließen. Ende 2006 hatte sie die Gelegenheit den spanischen Song "Enamorada" aufzunehmen in Zusammenarbeit mit einem der meist respektierten Produzenten in der Londoner Szene: Davide Carbone von BS1 Recordings.

Nun ist sie hier und wartet gemeinsam mit uns auf den Startschuß zum Geburtstagscountdown: 3, 2, 1 ... "Happy Birthday! 15 Jahre Distillery"!

http://www.vrecordings.com/
http://www.myspace.com/thebryangee
http://www.myspace.com/browneebsk
http://www.breakinsystemkru.tk-

Text: Soulslide

Kartenvorverkauf hier
distillery.de