FR. 21.09.07 THE CARTE BLANCHE EUROPE TOUR

up: True And Straight HipHop:
SLUM VILLAGE (Barak Records, Good Vibe, Detroit) PHAT KAT (Look Records, Detroit) DJ DESIGN (Look Records, Stones Throw, Detroit) DJ SAIBZ (Streetflavor, Boom Bap, Leipzig) RUKEY (Distillery, esoulate, Leipzig)
down: Drum&Bass, Dubstep:
KIAT (Metalheadz, Function, Singapore) KID KOZMOE (beatwars.de, Leipzig) DJ BOOGA (Defrostatica Records, Leipzig)

Start: 22:30 | add to Cal


Was will man hier noch sagen? Detroit is in town - das ist Statement genug. Diese Stadt hat Namen wie Motown, Stooges, D-12, Eminem oder George Clinton hervorgebracht und ist bis heute eine der Boomtowns für Sound, der es in sich hat.

Gleich zwei ihrer "Exportgüter" haben wir heute zu Gast: Slum Village und Phat Kat! Mehr bräuchte man hier eigentlich nicht sagen, denn diese Namen erklären sich von selbst. Aber wir freuen uns so sehr diese Qualitätsmusiker bei uns zu begrüßen, dass wir das nicht einfach so stehen lassen können. Sympatisanten von Flow, Feeling und high quality Sound sind hier und heute genau richtig!

Slum VillageSlum Villages schnörkelloser Sound reiht sich tadellos in den von The Roots oder A Tribe Called Quest ein und verabreicht euch eine Gänsehaut, die ihr nach zwei Wochen immer noch nicht losgeworden seid. Seit 1997 veröffentlichen die Jungs Leckerbissen, die von Namen wie Morcheeba, Hi-Tek, Ol' Dirty Bastard oder John Legend komplettiert wurden und durch atemberaubende Arrangements von Kayne West, Jezzy Jeff und dem inzwischen verstorbenen Ex-Mitglied J-Dilla aka Jay Dee Format bekamen. "Climax", "Tainted" oder "Get this Money" (um nur einige zu nennen) sind die wohl bekanntesten Hymnen dieser Combo, die wir heute live zu hören bekommen und man darf ohne Skrupel sagen, dass ihr voll auf eure Kosten kommt.

Doch das ist noch nicht alles! Denn Slum Village hat Verstärkung im Gepäck: Mit Phat Kat alias Ronny Cash, der gerade sein neues Solo Album "Carte Blanche" auf Look Records veröffentlichte, bekommen wir einen der Pioniere der Detroiter HipHop Szene zu sehen. Zusammen mit dem Stones Throw Member DJ Design wird er das Vorprogramm gestalten und euch darauf vorbereiten, den passenden Platz zu finden, denn die Nacht wird lang ...

Phat KatSeit Beginn der Neunziger ist er einer der umtriebigsten MCs in der Stadt am Eriesee und in den verschiedensten Formationen oder als Solokünstler bis heute unterwegs. Gemeinsam mit dem im letzten Jahr nach langer Krankheit verstorbenen J Dilla bildete er das Duo "First Down", lange bevor Jay Dee mit Slum Village weltweit für Aufsehen sorgte. Was bietet sich da mehr an, als diese Namen zusammen zubringen. Kein Wunder also, dass sich Phat Kat auf "Carte Blanche" nicht nur auf seinen Flow verlassen kann, sondern gleich fünf J Dilla-Produktionen aus dem Nachlass des Produzenten verwenden darf und nun zusammen mit Slum Village tourt.

http://www.slumvillage.com
http://www.barakentertainment.com
http://www.myspace.com/phatkatakaronniecash
http://www.lookrecords.com/djdesign.html
http://www.esoulate.com

Text: Martin Driemel


Booga (Ex-Cuba Crew) lässt die Palmenstrand-Vergangenheit hinter sich und begibt sich mit seinen Gästen in den Keller der Distillery. Damit schließt sich ein Kreis: unter der Erde liefen in den 90ern die ersten Partys mit der Schlagzahl 176 bpm und nun soll es wieder tiefer, rauher und dunkler zugehen. Drum & Bass trifft Dubstep. Vollgas und Slow Motion Bass. Repräsentiert wird dieser Sound von zwei Künstlern, die zur Zeit eines gemeinsam haben: Sie sind bekannt in ihren Heimatstädten.

KiatKiat lebt in Singapore und hat in den letzten Jahren Tunes produziert, die ihn zum würdigen Protegé Amits und Digitals gemacht haben. Seit Monaten wartet er auf das endgültige Erscheinen seiner Definition südasiatischer Metropolenmusik bei Recordslabels wie Rufige/Metalheadz oder Vampire Records (Label von Phil Source Direct). Heute erlebt Europa die Weltpremiere - Kiat rockt den Fridayclub in der Distillery zu Leipzig!

Ein weiterer Lokalmatador steht mit Kid Kozmoe an seiner Seite, der nicht nur produziert, sondern die Szene auch mit seinem letzten Dubstep-Mix auf http://www.itsyours.info faszinieren konnte. Wenn auch das Tempo wechseln sollte, der Rhythmus und der Bass verweilen in der gleichen Champions League.

http://www.dosomethingillegal.info
http://www.myspace.com/singaporekiat
http://www.beatwars.de
http://www.booga.info
http://www.itsyours.info

Text: Booga
distillery.de